Prof. Dr. Margaret Sleeboom-Faulkner


Ausgewählte Veröffentlichungen

  • Sleeboom-Faulkner, M. (2007): The Chinese Academy of Social Sciences: Shaping the Reforms, Academia and China (CASS) (1977-2003). Leiden & Boston: Brill Academic Publishers. S: i-xi; 1-383.

  • Sleeboom-Faulkner, M. (2004): Academic Nations in China and Japan: Framed by concepts of nature, culture and the universal. London & New York: Routledge/Curzon, Nissan Series, Oxford. S.: 1-220.

Herausgegebene Bände:

  • Sleeboom-Faulkner, M. (2010): Frameworks of Choice: Predictive & Genetic Testing in Asia. Amsterdam: University of Amsterdam Press

  • Sleeboom-Faulkner, M. (2009): Human Genetic Biobanks in Asia: Politics of Trust and Scientific Advancement. London: Routledge

Sonderausgaben von Zeitschriften:

  • Sleeboom-Faulkner, M. (2011): Stem Cell Research in Asia: Looking beyond formal regulatory exteriors, New Genetics and Society, Nr. 2 und 3, 2011, Doppel-Sonderausgabe)

  • Sleeboom-Faulkner, M. (2010): Birth planning and the quality of offspring in Asia – the new possibilities of the new reproductive technologies (Sonderausgabe/Symposium, Culture, Health and Sexuality, Bd. 12, Nr. 2, Februar 2010)

  • Sleeboom-Faulkner, M. (2007): Predictive Genetic Testing: social-science perspectives on bioethics in Asia. Special Symposium JBI (Journal of Bioethical Inquiry) (Bd. 4, Nr. 3, Dezember 2007) S. 193-237.


Ausgewählte Projekte

  • SMAP

  • ISBC

  • Bio-Netzwerke in Asien

Kontakt

Die Kontaktdaten sind nur für angemeldete Mitglieder sichtbar,
es besteht jedoch die Möglichkeit für eine kostenlose Anmeldung.

Warum anmelden?
 


Passwort vergessen?
Neuanmeldung


Partner



Ähnliche Profile

  1. Prof. Dr. Regina Bendix

    Anthropologie, Ethnologie, Kulturwissenschaften, Kulturanthropologie, Europäische Ethnologie

  2. Prof. Georgina Born PhD

    Anthropologie, Anthropology, Social sciences, Sozialwissenschaften, Anthropologie und Soziologie der Kultur, Musik, Kunst und Medien. Ethnografie komplexer Institutionen. Interdisziplinarität. Neue Medien und Digitalisierung. Spezialgebiete: Medien- und Kulturproduktion, Kulturpolitik und kulturelle Institutionen (Hochkultur, Museen, Medienorganisationen). Post-Bourdieusche Sozialtheorie. Post-Adornische Kritische Theorie. Anthropologische Theorie. Mediationstheorien. Ethnografie. Moderne und Postmoderne der Musik und Kunst; Kunstwissenschaft. Musik und Technologie, Musik und Digitalisierung. Musik, Klang und Raum. Theorien der Avantgarde. Geistiges Eigentum, Urheberschaft und Kreativität. Medien- und Kulturpolitik und Medienregulierung; öffentlich-rechtlicher Rundfunk; Fernsehen.

  3. Dr. Juliane Kaminski

    Anthropologie, Biologie, Psychologie, Vergleichende Psychologie, Kognitionsforschung

  4. Prof. Dr. Karine Chemla

    Anthropologie, Geschichte, Mathematik, Sprach-/Literaturwissenschaften, Wissenschaftsgeschichte, Sinologie