Suchen



  • +
  • +
  • +
  • +
  • +

Verwenden Sie Platzhalter (*), wenn verschiedene Schreibweisen möglich sind (z.B. Frankfurt* statt Frankfurt a.M.)










-


Ihre Suche lieferte 1933 Treffer.

Seite 1|2|3|4|5|6|7|8|9|10|11|12|13|14|15|16| »

No more excuses!

  1. Lesen Sie in dieser Broschüre mehr über AcademiaNet und Europas Spitzenforscherinnen.

Nachrichten

  1. Geschlechtergerechte Sprache beeinflusst kindliche Wahrnehmung von Berufen

    Wenn Berufe in einer geschlechtergerechten Sprache dargestellt werden, schätzen Kinder "typisch männliche" Berufe als erreichbarer ein und trauen sich selbst eher zu, diese zu ergreifen. Zu diesem Ergebnis kommen Bettina Hannover und Dries Vervecken von der Freien Universität Berlin.

  2. ERC-Förderung für Amparo Acker-Palmer

    Das Wachstum neuronaler und vaskulärer Netzwerke wird von denselben Molekülen gesteuert. Amparo Acker-Palmer plant nun, die Kommunikation zwischen Nervenzellen und Blutgefäßzellen im Gehirn zu untersuchen. Dabei erhofft sie sich neue Erkenntnisse für die Therapie von Demenz und psychischen Erkrankungen.

  3. Aggression im Klassenzimmer: Mädchen sind Meinungsführer

    Über drei Jahre hinweg untersuchten Barbara Krahé und Robert Busching von der Universität Potsdam die Entwicklung aggressiven Verhaltens bei Jugendlichen aus verschiedenen weiterführenden Schulen Berlins. Ergebnis: Die Klassennorm ist das entscheidende Regulativ.

  4. Krebszellen wachsen trotz Sauerstoffmangel

    Gesunde Zellen verlangsamen bei Sauerstoffmangel ihr Wachstum. Hypoxie jedoch ein typisches Merkmal bösartiger Tumore. Wie es Krebszellen gelingt, das genetische Programm der Wachstumsbremse zu umgehen, berichtet das Team von Prof. Amparo Acker-Palmer an der Universität Frankfurt und Kollegen von der Universität Gießen.