Nachrichtenübersicht

  1. Auf den Spuren des frühen Mittelalters

    AcademiaNet im Gespräch mit Prof. Rosamond McKitterick, Dozentin für die Geschichte des Mittelalters in Cambridge

    02.03.15 | Rosamond McKitterick zeichnet die Geschichte und kulturelle Identität Europas anhand mittelalterlicher Texte aus der Zeit Karls des Großen nach. Dieser Epoche verdanken wir nicht nur den Erhalt zahlreicher Texte der klassischen Antike, sondern auch unsere Kleinschreibung.

    Weiter
  2. Erste Frau auf einem Lehrstuhl für Rheumatologie

    27.02.15 | Professor Dr. med. Gabriele Riemekasten, derzeit Oberärztin und Leiterin der Tagesklinik an der Medizinischen Klinik mit Schwerpunkt Rheumatologie und Klinische Immunologie der Charité, Berlin, folgt dem Ruf auf eine W3-Professur für Innere Medizin/Rheumatologie und entzündliche Systemerkrankungen nach Lübeck.

    Weiter
  3. Babys bilden neues Wissen im Schlaf

    24.02.15 | Forscher unter der Leitung von Prof. Angela Friederici konnten zeigen, wie Babys und Kleinkinder es schaffen, zuvor Gelerntes zu verarbeiten: Schlaf verbessert ihr Erinnerungsvermögen und strukturiert das kindliche Gedächtnis.

    Weiter
  4. Hochdotierte Auszeichnung für Eva Grebel

    Heidelberger Astronomin erhält Wissenschaftspreis der Hector Stiftung

    20.02.15 | Für ihre Forschung auf dem Gebiet der Galaxienentwicklung hat die Direktorin am Astronomischen Rechen-Institut der Universität Heidelberg, Eva Grebel, den mit 150.000 Euro dotierten Wissenschaftspreis der Hector Stiftung erhalten.

    Weiter
  5. Starkes Trio in der Großen Magellanschen Wolke

    17.02.15 | Mit Hilfe des Teleskopsystems H.E.S.S. hat ein internationales Forscherteam in der Galaxie "Große Magellansche Wolke" äußerst helle Gammastrahlenquellen sehr hoher Energie entdeckt.

    Weiter
  6. Botenstoff des Immunsystems vermittelt Reparatur von Nervenzellen

    13.02.15 | Wissenschaftler der Universität Mainz haben unter Leitung von Prof. Frauke Zipp einen neuen Mechanismus identifiziert, der die Reparatur von Nervenzellen nach einer Schädigung des Zentralen Nervensystems vermittelt.

    Weiter
  7. Mensch-Hund-Beziehung basiert auf sozialen Fähigkeiten der Wölfe

    10.02.15 | Hund und Mensch sind Freunde. Diese gute Beziehung haben Verhaltensforscherinnen der Universität Wien untersucht. Sie fanden heraus, dass Wölfe genauso achtsam gegenüber ihren Artgenossen und dem Menschen sind wie Hunde.

    Weiter
  8. Bremse für das Tumorwachstum

    06.02.15 | Manche Krebsarten wachsen enorm schnell. Nur mit Tricks können sie die dafür notwendigen Nährstoffe aus ihrer Umgebung gewinnen. Ein internationales Forschungsteam konnte jetzt entscheidende Details klären.

    Weiter
  9. Ina Schieferdecker in die Institutsleitung des Fraunhofer FOKUS berufen

    03.02.15 | Der Vorstand der Fraunhofer-Gesellschaft berief die Expertin für Qualitätssicherung von Softwaresystemen, Prof. Ina Schieferdecker, in die Leitung des Fraunhofer-Instituts für Offene Kommunikationssysteme FOKUS in Berlin.

    Weiter
  10. Frauen in der deutschen Kultur und Literatur der frühen Neuzeit

    AcademiaNet im Gespräch mit Helen Watanabe-O'Kelly, Professorin für Deutsche Literatur an der Universität Oxford

    27.01.15 | Watanabe-O'Kelly trägt mit ihrer Forschung zum besseren Verständnis der europäischen Hofkultur des 16., 17. und 18. Jahrhunderts bei. Sie beschäftigt sich auch mit der Rolle der Frau am Hof und betrachtet die Darstellung der Frau in der deutschen Literatur mit neuen Augen.

    Weiter
Seite 1|2|3|4|5|6|7|8|9|10 | »

No more excuses!

  1. Lesen Sie in dieser Broschüre mehr über AcademiaNet und Europas Spitzenforscherinnen.