Kurzvita und Ausbildung

  • 2000
    Aufnahme an der École normale supérieure de Cachan, Frankreich

  • 2002
    Bachelor of Science, mit Auszeichnung, Hauptfach Physikalische Chemie, École Normale Supérieure de Cachan und Universität Paris Süd (Orsay), Frankreich

  • 2003
    "Agrégation" in Physik und Chemie (höchste Auswahlprüfung für Lehrkräfte der Sekundarstufe in Frankreich)

  • 2005
    Master of Science, mit Auszeichnung, Hauptfach Materialwissenschaften und Nanoobjekte, Sorbonne-Universitäten/Universität Pierre und Marie Curie (UPMC), Frankreich

  • 2008
    Promotion in Physik und Materialchemie, mit Auszeichnung, Sorbonne-Universitäten/Universität Pierre und Marie Curie (UPMC), Frankreich

Ausgewählte Veröffentlichungen

  • A. Juhin, A. López-Ortega, M. Sikora, C. Carvallo, M. Estrader, S. Estradé, F. Peiró, M. D. Baró, P. Sainctavit, P.Glatzel, and J. Nogués, Direct evidence for an interdiffused intermediate layer in bi-magnetic core-shell nanoparticles, Nanoscale, 6, 11911-11920 (2014).

  • M. Sikora, A. Juhin, T.-S.Weng, Ph. Sainctavit, C. Detlefs, F. M. F. de Groot, and P. Glatzel. Strong K-edge XMCD effect in magnetite using photon in – photon out spectroscopy, Physical Review Letters 105, 037202 (2010). ESRF Highlights 2010, 18-19. Spotlight on the ESRF website and Notiziario Neutroni e Luce di Sincrotrone 18 (2), 4-7 (2013).

  • A. Juhin, F. M. F. de Groot, G. Vankó, M. Calandra and Ch. Brouder. Angular dependence of core hole screening in LiCoO2: A DFT+U calculation of the oxygen and cobalt K-edge x-ray absorption spectra, Physical Review B 81, 115115 (2010)

  • A. Juhin, Ch. Brouder, M-A. Arrio, D. Cabaret, Ph. Sainctavit, E. Balan, A. Bordage, A. P. Seitsonen, G. Calas, S. G. Eeckhout and P. Glatzel. X-ray Linear Dichroism in cubic compounds: the case of Cr3+ in MgAl2O4, Physical Review B 78, 195103 (2008).


Ausgewählte Projekte

  • Emergence-Projekt 2016, Institut für Physik, Centre national de la recherche scientifique (CNRS)

  • Partenariat Hubert Curien (PHC) Balaton 27875YK (Frankreich-Ungarn) 2012 – 2013

Mitgliedschaften in Gremien und Jurys

  • Seit 2014: Mitglied des Führungsgremiums des EUSpec COST-Netzwerks (Moderne Methoden der Spektroskopie für moderne Materialien) zur Sammlung von Aktivitäten in der theoretischen Spektroskopie (28 Länder). Managerin für Schort-Term Scientific Missions (STSMs), verantwortlich für die Überprüfung von wissenschaftlichen Projekten und die Zuweisung von Reisestipendien. Verantwortlich für die Organisation wissenschaftlicher Fortbildungen

Organisation wissenschaftlicher Tagungen:

  • Mini-Kolloquium "Röntgenspektroskopie von korrelierten Oxiden" bei der CMD26 (26th Conference of the Condensed Matter Division, European Physical Society), 5.-9.09.2016, Groningen, Niederlande

  • EWinS 2016: EUSpec-Winter-Fortbildung zur Kernebenen-Spektroskopie, 01.02. – 11.02.2016, Ajdovscina, Slowenien

  • Satellitenworkshop zur 16. X-ray Absorption Fine Structure (XAFS)-Konferenz "Anwendung von XAFS bei der Untersuchung magnetischer Materialien" 30.08. – 2.09.2015, Stuttgart

Besondere Qualifikationen/Soft Skills/Außerberufliches

Außerberufliches/Familie

  • Langstreckenlauf, Fotografie


Kontakt

Die Kontaktdaten sind nur für angemeldete Mitglieder sichtbar,
es besteht jedoch die Möglichkeit für eine kostenlose Anmeldung.

Referenzen

  1. Erfahren Sie, was unsere Mitglieder über AcademiaNet sagen.

No more excuses!

  1. Lesen Sie in dieser Broschüre mehr über AcademiaNet und Europas Spitzenforscherinnen.

Ähnliche Profile

  1. Prof. Sabine Attinger

    Geowissenschaften, Physik, Hydrogeologie und Einzugsgebietshydrologie; Mehrskalenmodelle für geologische und hydrologische Systeme; Skalierung von hydrologischen Systemen; stochastische Prozesse

  2. Prof. Dr. T. Banerjee

    Physik, Experimentelle Physik kondensierter Materie, Spintronik

  3. Prof. Victoria Birkedal

    Biologie, Chemie, Physik, Biophysik, Physikalische Chemie