Kurzvita und Ausbildung

  • 1991 – 1996
    Studium der Materialwissenschaften an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Deutschland

  • 1994 – 1995
    Austauschjahr am New York State College of Ceramics an der Alfred University, Alfred, New York, USA

  • 1996
    Diplom in Materialwissenschaften an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

  • 1997 – 2001
    Forschungsassistentin am Institut für Nichtmetallische Anorganische Werkstoffe (Prof. Dr. L.J. Gauckler), ETH Zürich, Schweiz

  • 2000
    Promotion in Materialwissenschaften, ETH Zürich

  • 2001 – 2003
    Leitende Ingenieurin, verfahrenstechnische Montage bei Nortel Networks Optical Components Zürich / Bookham Technology, Schweiz

  • 2003 – 2004
    Postdoc am Labor für Kristallphysik und Elektrokeramik, Department für Material- und Ingenieurwissenschaften, Massachusetts Institute of Technology (MIT), USA (Prof. H.L. Tuller)

  • 2006 – 2010
    Dozentin (Lehrauftrag) für "Anorganische dünne Schichten" (Vorlesung und praktische Arbeit) für Masterstudierende, Department für Materialwissenschaften, ETH Zürich

  • 2007 – 2010
    Mitbetreuerin von Doktoranden (7)

  • 2005 – 2012
    Leitende wissenschaftliche Mitarbeiterin und Oberassistentin am Institut für Nichtmetallische Anorganische Werkstoffe, ETH Zürich (Prof. L.J. Gauckler)

  • 2005 – 2012
    Projektmanagerin für hochschulübergreifende Projekte im Bereich Mikro-Festoxidbrennstoffzellen (ONEBAT), Institut für Nichtmetallische Anorganische Werkstoffe, ETH Zürich

  • Seit 2013
    Wissenschaftlerin am FOM Institute DIFFER (Dutch Institute for Fundamental Energy Research), Nieuwegein, Niederlande

Ausgewählte Veröffentlichungen

  • A. Bieberle-Hütter et al.: Syngas Generation from n-Butane with an Integrated MEMS Assembly for Gas Processing in Micro-Solid Oxide Fuel Cell Systems. Lab Chip 12(22), 2012, 4894.

  • C. Meier et al.: Analyzing a micro-solid oxide fuel cell system by global energy balances. Int. J. Hydr. En. 37, 2012, 10318.

  • A. Bieberle-Hütter et al.: The Impact of Etching during Microfabrication on the Microstructure and the Electrical Conductivity of Gadolinia-doped Ceria Thin Films. J. Pow. Sourc. 196, 2011, 6070.

  • P. Plonczak et al.: Tailoring of LSCF Nanostructure by Pulsed Laser Deposition. Adv. Funct. Mat. 21, 2011, 2764.

  • T. Ryll et al.: Microscopic and nanoscopic three phase boundaries of platinum thin-film electrodes on YSZ electrolyte. Adv. Funct. Mat. 21(3), 2011, 565.

  • A. Evans et al.: Review on microfabricated micro-solid oxide fuel cell membranes. J. Pow. Sourc. 194, 2009, 119.

  • U.P. Muecke et al.: Micro Solid Oxide Fuel Cells on Glass Ceramic Substrates. Adv. Func. Mater. 18, 2008, 1.

  • A. Bieberle-Hütter et al.: A Micro-Solid Oxide Fuel Cell System as Battery Replacement. J. Pow. Sourc. 177, 2008, 123.

  • D. Beckel et al.: Thin Films for Micro Solid Oxide Fuel Cells. J. Pow. Sourc. 173, 2007, 325.

  • A. Bieberle et al.: The Electrochemistry of Ni Pattern Anodes Used as Solid Oxide Fuel Cell Model Electrodes. J. Electrochem. Soc. 148, 2001, A646.


Ausgewählte Projekte

Ausgewählte Projekte als Hauptantragstellerin:

  • ONEBAT – Akkuersatz durch miniaturisierte Festoxidbrennstoffzellen. Schweizerische Nationalfonds (SNF), Sinergia. Projektförderung für 8 schweizerische Forschungsgruppen. Januar 2010 – Dezember 2012

  • ONEBAT – Akkuersatz durch miniaturisierte Festoxidbrennstoffzellen. Kompetenzzentrum für Energie und Mobilität (CCEM). Projektförderung für 5 schweizerische Forschungsgruppen. April 2009 – April 2010

  • ONEBAT – Akkuersatz durch miniaturisierte Festoxidbrennstoffzellen. Swiss Electric Research. Projektförderung für 5 schweizerische Forschungsgruppen. April 2007 – März 2010

  • ONEBAT – Akkuersatz durch miniaturisierte Festoxidbrennstoffzellen. Kompetenzzentrum für Energie und Mobilität (CCEM). Projektförderung für 5 schweizerische Forschungsgruppen. Oktober 2006 – September 2009

  • ONEBAT – Akkuersatz durch miniaturisierte Festoxidbrennstoffzellen. Kommission für Technologie und Innovation (KTI). Projektförderung für 5 schweizerische Forschungsgruppen. August 2007 – Januar 2008

  • ONEBAT – Akkuersatz durch miniaturisierte Festoxidbrennstoffzellen. Kommission für Technologie und Innovation (KTI). Projektförderung für 5 schweizerische Forschungsgruppen. November 2006 – April 2007

  • Mikro-Festoxidbrennstoffzelle. Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG). Individualförderung für einen Postdoc am MIT, Cambridge, USA. Dezember 2003 – Mai 2004

  • Mikro-Festoxidbrennstoffzelle. Schweizerische Nationalfonds (SNF). Individualförderung für einen Postdoc am MIT, Cambridge, USA. Juni 2003 – November 2003

Mitgliedschaften in Gremien und Jurys

Gutachtertätigkeiten:

  • Journal of the Electrochemical Society

  • Chemistry of Materials

  • International Journal of Hydrogen Energy

  • Solid State Ionics

  • Journal of Electroceramics

  • Journal of Materials Research

  • Korean Society for Precision Engineering

Weitere Berichterstattung

Lehre:

  • Anorganische dünne Schichten: Verarbeitung, Eigenschaften und Anwendungen. Vorlesung (2 Std.) und Labor (2 Std.) für Masterstudierende; in Zusammenarbeit mit zwei anderen Dozenten, ETH Zürich, Sommersemester 2006, 2007, 2008, 2009, 2010

  • Werkstoffpraktikum für Diplomkandidaten. Nichtmetallische anorganische Werkstoffe; in Zusammenarbeit mit L.J. Gauckler und anderen Betreuern, ETH Zürich, Sommersemester 1997, 1998, 1999

Besondere Qualifikationen/Soft Skills/Außerberufliches

Außerberufliches/Familie

  • Zwei Kinder (2005, 2007)


Kontakt

Die Kontaktdaten sind nur für angemeldete Mitglieder sichtbar,
es besteht jedoch die Möglichkeit für eine kostenlose Anmeldung.

Referenzen

  1. Erfahren Sie, was unsere Mitglieder über AcademiaNet sagen.

No more excuses!

  1. Lesen Sie in dieser Broschüre mehr über AcademiaNet und Europas Spitzenforscherinnen.

Ähnliche Profile

  1. Dr. Susana Andrade

    Biologie, Chemie, Biochemie und Biophysik

  2. Prof. Núria Aliaga-Alcalde

    Chemie, Chemistry, Materialwissenschaft, Nanowissenschaft und Nanotechnologie, Komplexchemie, supramolekulare Chemie, molekularer Magnetismus

  3. Prof. Dr. Katharina Al-Shamery

    Chemie, Ober- und Grenzflächenwissenschaft, (Photo-)Katalyse und Nanophotonik

  4. Dr. Sabine Amslinger

    Chemie, Bioorganische und medizinische Chemie