Kurzvita und Ausbildung

  • 1999
    Laurea (Master-Abschluss) in Elektrotechnik, Universität Rom "Tor Vergata", Italien. Hauptfach Elektronik, Nebenfach Telekommunikation

  • 1999
    Forschungsstipendium der FUB (Rom) für die Simulation aktiver optischer Komponenten auf Grundlage optischer Halbleiterverstärker für die gesamte optische Signalverarbeitung

  • 1999 – 2000
    Forschungsstipendium der Abteilung für Elektrotechnik der Universität Rom "Tor Vergata" für "Research on new generation mobile communication systems (Universal Mobile Telecommunications System) employing time division multiple access (TDMA)"

  • 1999 – 2002
    Promotionsforschungsstipendium der Universität Rom "Tor Vergata"

  • 2000
    Sommer-Managerin mit einem Kurzzeitstipendium bei ATT RESEARCH, NEWMAN SPRING LABS, Dr. Schultz , Red Bank, NJ, USA

  • 2001 – 2002
    Forscherin in Teilzeitbeschäftigung bei OPTOSPEED ITALIA S.R.L.

  • 2002
    Abschluss als zugelassene Ingenieurin (Note: 119/120)

  • 2003
    Doktorgrad in Telekommunikation und Mikroelektronik, Universität Rom "Tor Vergata"

  • 2002 – 2005
    Leitende Wissenschaftlerin des Consorzio Università Industria – Laboratori di Radiocomunicazioni, RADIOLABS (Rom, Italien) – Projektleiterin der Forschungsaktivitäten im Bereich Ultrabreitbandsysteme und -technologien

  • 2005 – 2012
    Direktorin des zu RADIOLABS gehörenden Labors an der Universität L'Aquila, Italien, gegründet im November 2005

  • Seit 2011
    Hochschulassistentin am Institut für Information Engineering, Informatik und Mathematik der Universität L'Aquila, SSD INF/01 – Informatica; seit 2010 ist sie die leitende Forscherin des Projekts VISION – "Video-oriented UWB-based Intelligent Ubiquitous Sensing" – des ERC Starting Independent Researcher Grant, das vom Europäischen Forschungsrat finanziert wird

Ausgewählte Veröffentlichungen

  • Berardinelli, L., Cassioli, D., Di Marco, A., Esposito, A., Riviello, M. T., Trubiani, C. (2012). VISION as a support to cognitive behavioural systems.

  • Cassioli, D. (2012). 60 GHz UWB channel measurement and model. In: Proceedings – IEEE International Conference on Ultra-Wideband, 145-149.

  • Cassioli, D. (2011). UWB moves up to mmWaves: A channel modeling perspective. In: Proceedings – IEEE International Conference on Ultra-Wideband, 521-525.

  • Cassioli, D., Durantini, A. (2004). A time-domain propagation model of the UWB indoor channel in the FCC-compliant band 3.6 – 6 GHz based on PN-sequence channel measurements. Vortrag auf der IEEE Vehicular Technology Conference 59(1), 213-217.

  • Cassioli, D., Durantini, A. (2005). Measurements, modeling and simulations of the UWB propagation channel based on direct-sequence channel sounding. Wireless Communications and Mobile Computing 5(5), 513-523.

  • Cassioli, D., Durantini, A., Ciccognani, W. (2004). The role of path loss on the selection of the operating bands of UWB systems. Vortrag auf dem IEEE International Symposium on Personal, Indoor and Mobile Radio Communications, PIMRC, , 4 2787-2791.

  • Cassioli, D., Mecozzi, A. (2009). Minimum-phase impulse response channels. IEEE Transactions on Communications 57(12), 3529-3532.

  • Cassioli, D., Persia, S., Bernasconi, V., Valent, A. (2005). Measurements of the performance degradation of UMTS receivers due to UWB emissions. IEEE Communications Letters 9(5), 441-443.

  • Cassioli, D., Scotti, S., Mecozzi, A. (2000). Time-domain computer simulator of the nonlinear response of semiconductor optical amplifiers. IEEE Journal of Quantum Electronics 36(9), 1072-1080.

  • Cassioli, D., Win, M.Z., Molisch, A.F. (2002). The ultra-wide bandwidth indoor channel: From statistical model to simulations. IEEE Journal on Selected Areas in Communications 20(6), 1247-1257.

  • Cassioli, D., Win, M.Z., Vatalaro, F., Molisch, A.F. (2007). Low complexity rake receivers in ultra-wideband channels. IEEE Transactions on Wireless Communications 6(4), 1265-1274.

  • Ciccognani, W., Durantini, A., Cassioli, D. (2005). Time domain propagation measurements of the UWB indoor channel using PN-sequence in the FCC-compliant band 3.6-6 GHz. IEEE Transactions on Antennas and Propagation 53(4), 1542-1549.

  • Mazzenga, F., Cassioli, D., Detti, A., Habib, I., Loreti, P., Vatalaro, F. (2004). Performance evaluation in bluetooth dense piconet areas. IEEE Transactions on Wireless Communications 3(6), 2362-2373.

  • Molisch, A.F., Cassioli, D., Chong, C. -., Emami, S., Fort, A., Kannan, B., . . . Win, M.Z. (2006). A comprehensive standardized model for ultrawideband propagation channels. IEEE Transactions on Antennas and Propagation 54(11), 3151-3166.

  • Persia, S., Cassioli, D. (2012). Energy/latency trade-offs in geographic routing for ultrawideband wireless sensor networks. Vortrag auf SENSORNETS 2012 – Proceedings of the 1st International Conference on Sensor Networks, 115-118.

  • Persia, S., Cassioli, D. (2012). IPv4 wireless multimedia sensor networks. Vortrag auf dem 2012 3rd International Workshop on Software Engineering for Sensor Network Applications, SESENA 2012 – Proceedings, 58-63.

  • Piersanti, S., Annoni, L.A., Cassioli, D. (2012). Millimeter waves channel measurements and path loss models. Vortrag auf der IEEE International Conference on Communications, 4552-4556.


Ausgewählte Projekte

  • Verantwortliche Forscherin des Projekts VISION "UWB-based Intelligent Ubiquitous Sensing" im Rahmen der ERC-Finanzhilfen für unabhängige Nachwuchsforscher des Europäischen Forschungsrats. Gesamtbudget: 1,2 Mio.; Gasthochschule: Universität L'Aquila (Hauptbegünstigte), Begünstigte: Universität Rom "Tor Vergata", 2010-2014

  • Wissenschaftlich Verantwortliche für RadioLabs beim Projekt der Europäischen Union WiNNOVATE – Mediterranean Wireless Innovation (1G-MED08-525) des STC-Programms MED. Gesamtbudget: 1,5 Mio. Euro, 8 Partner: 4 öffentliche Einrichtungen und 4 Forschungszentren, 2009-2010

  • Beteiligt am Schreiben des Förderantrags und der technischen Arbeit als Verantwortliche für die RadioLabs-Arbeit in WP3b "UWB Sensor Networks for Industrial and Logistics Applications" des Integrierten Projekts (IP) PULSERS Phase II – "Pervasive Ultra-wideband Low Spectral Energy Radio Systems" aus dem VI. Forschungsrahmenprogramm der Europäischen Gemeinschaft (Vertrag Nr. FP6-027142). Gesamtbudget: 16,5 Mio. Euro; EU-Finanzierung: 7,7 Mio. Euro, 38 Partner (Hochschulen und Wirtschaft), erfolgreich abgeschlossen, 2006-2008

  • Beteiligt am Schreiben des Förderantrags und der technischen Arbeit als Verantwortliche für die RadioLabs-Arbeit in WP3b "UWB Sensor Networks for Industrial and Logistics Applications" des Integrierten Projekts (IP) PULSERS Phase II – "Pervasive Ultra-wideband Low Spectral Energy Radio Systems" aus dem VI. Rahmenprogramm der Europäischen Gemeinschaft (Vertrag Nr. FP6-027142). Gesamtbudget: 20,7 Mio. Euro; EU-Finanzierung: 12,4 Mio. Euro, 30 Partner (Hochschulen und Wirtschaft), als "erfolgreich fertig gestellt" bewertet zum Abschlussdatum am 20. und 21. Februar 2006, 2004-2005

  • Wissenschaftlich Verantwortliche für RadioLabs des Europäischen Projekts ULTRAWAVES – ULTRA Wideband Audio Video Entertainment System (Vertrag Nr. IST-2001-35189) des V. Rahmenprogramms. Gesamtvolumen: 4,03 Mio. Euro; EU-Finanzierung: 2,56 Mio. Euro; 6 Partner (Hochschulen und Wirtschaft), als "erfolgreich fertig gestellt" bewertet zum Abschlussdatum am 20. Oktober 2004, 2002-2004

  • Ausgezeichnet durch das Young Researchers Project 2001 der Universität Rom "Tor Vergata", 2001

Mitgliedschaften in Gremien und Jurys

  • Vorsitzende des IEEE Joint Italy Chapter VT06/COM16 (Vehicular Technology and Communication Society)

  • Führendes Mitglied des IEEE

  • Mitglied der IEEE Communication Society und der IEEE Computer Society

  • Mitglied des ACM

  • Ausgewählt als Expertin zur Bewertung von Förderanträgen beim Schweizerischen Nationalfonds (SNF) im Jahr 2012 – Fachbereich Mathematik, Physik und Ingenieurwissenschaften

  • Ausgewählte Expertin für die Bewertung und Prüfung von IST-Fp7-Projekten der Europäischen Union für Objective 1.1 "The network of the future", seit 2009

  • Externe Gutachterin für nationale griechische Projekte der folgenden Programme:

    - Griechisches Forschungsprogramm "Archimedes III"

    - Griechisches Forschungsprogramm "Thalis"

    - Nationaler Aktionsplan Griechenlands "Cooperation 2011"

Kontakt

Die Kontaktdaten sind nur für angemeldete Mitglieder sichtbar,
es besteht jedoch die Möglichkeit für eine kostenlose Anmeldung.

Referenzen

  1. Erfahren Sie, was unsere Mitglieder über AcademiaNet sagen.

No more excuses!

  1. Lesen Sie in dieser Broschüre mehr über AcademiaNet und Europas Spitzenforscherinnen.

Ähnliche Profile

  1. Prof. Dr. Birgit Awiszus

    Ingenieurwissenschaften, Maschinenbau: Umformtechnik, Produktionsinformatik

  2. Dr. Iris Altpeter

    Ingenieurwissenschaften, Material science, Materialwissenschaft, Mikromagnetische Prüfverfahren

  3. Dr. Antonella Bogoni

    Ingenieurwissenschaften, Telekommunikation, nichtlineare Optik

  4. Prof. Dr. C.V.C. Bouten

    Biologie, Humanmedizin, Ingenieurwissenschaften, Regenerative Medizin, Tissue Engineering