Kurzvita und Ausbildung

  • 1973
    Geboren in Winterswijk, Niederlande

  • 1991
    Schulabschluss (Voortgezet Wetenschappelijk Onderwijs): Katholieke Scholengemeenschap Marianum, Groenlo, Niederlande

  • 1991 – 1996
    Universität Nijmegen, Niederlande: Biologiestudium mit Spezialisierung in Medizinischer Biologie

  • 1992
    Propedeuse in Biologie, äquivalent zum Bachelor of Science von der Universität Nijmegen

  • 1996
    Master of Science in Biologie (cum laude) mit Spezialisierung in Medizinischer Biologie von der Universität Nijmegen

  • 1996 – 2000
    Doktorandin am Niederländischen Krebsinstitut, Abteilung für Molekulare Karzinogenese, Amsterdam, Niederlande

  • 2000
    Promotion (cum laude) an der Universität Utrecht, Niederlande (Betreuer: Prof. Dr. Rene Bernards, Zweitbetreuer: Dr. M. van Lohuizen)

  • 2000 – 2001
    Postdoc am Niederländischen Krebsinstitut, Abteilung für Molokulare Karzinogenese und Molokulargenetik, Amsterdam, Niederlande

  • 2002 – 2004
    Postdoc-Stipendiatin der Niederländischen Krebsgesellschaft an der Rockefeller University in New York, USA

  • 2004
    Postdoc-Stipendiatin der Niederländischen Krebsgesellschaft am Niederländischen Krebsinstitut, Abteilung für Molekulargenetik, Amsterdam, Niederlande

  • 2005 – 2006
    Senior-Postdoc am Niederländischen Krebsinstitut, Abteilung für Molekulargenetik, Amsterdam, Niederlande

  • 2005 – 2008
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Projektleiterin am Niederländischen Krebsinstitut, Abteilung für Molekulargenetik, Amsterdam, Niederlande

  • 2008 – 2012
    Junior-Gruppenleiterin (auf Ebene einer Assistenzprofessorin, Tenure-Track) am Niederländischen Krebsinstitut, Abteilung für Molekulargenetik und Abteilung für Molekulare Onkologie, Amsterdam, Niederlande

  • seit 2012
    Gruppenleiterin (auf Ebene einer Außerordentlichen Professorin, unbefristet) am Niederländischen Krebsinstitut, Abteilung für Molekulare Onkologie, Amsterdam, Niederlande

Ausgewählte Veröffentlichungen

  • Boersma V, Moatti N, Segura-Bayona S, Peuscher MH, van der Torre J, Wevers BA, Orthwein A, Durocher D and Jacobs JJL. MAD2L2 controls DNA repair at telomeres and DNA breaks by inhibiting 5' end-resection. Nature 521, 537-540 (2015).

  • Jacobs, J.J.L. Loss of telomere protection: consequences and opportunities. Frontiers in Oncology 3, 88 (2013).

  • Jacobs, J.J.L. Senescence: back to telomeres. Nat Rev Mol Cell Biol. 4, 196 (2013).

  • Peuscher, M.H and Jacobs, J.J.L. Posttranslational control of telomere maintenance and the telomere damage response. Cell Cycle 11, 1524-1534 (2012).

  • Jacobs, J.J.L. Fusing telomeres with RNF8. Nucleus 3, 2 (2012).

  • Peuscher, M.H and Jacobs, J.J.L. DNA-damage response and repair activities at uncapped telomeres depend on RNF8. Nature Cell Biol. 13, 1139-1145 (2011).

  • Taghavi, P., Verhoeven, E., Jacobs, J.J.L., Lambooij, J-P., Stortelers, C., Tanger, E., Moolenaar, W.H. and van Lohuizen, M. In Vitro Genetic Screen Identifies a Cooperative Role for LPA Signaling and c-Myc in Cell Transformation. Oncogene 27, 6806-6816 (2008).

  • Jacobs, J.J.L, and de Lange, T. p16INK4a as a Second Effector of the Telomere Damage Pathway. Cell Cycle 4, 1364-1368 (2005).

  • Bruggeman, S.W., Valk-Lingbeek, M.E., van der Stoop, P.P.*, Jacobs, J.J.L*, Kieboom, K., Tanger, E., Hulsman, D., Leung, C., Arsenijevic, Y., Marino, S., and van Lohuizen, M. Ink4a and Arf differentially affect cell proliferation and neural stem cell self-renewal in Bmi1-deficient mice. Genes Dev 19, 1438-1443 (2005). *shared 2nd authorship


Mitgliedschaften in Gremien und Jurys

  • Seit 2014 Mitglied der Gutachterkommission des Norwegischen Forschungsrats

  • Seit 2013 Mitglied der Arbeitsgruppe Nukleinsäuren der Abteilung für chemische Wissenschaft der NWO

  • Seit 2013 Mitglied des NKI-Seminarausschusses

  • 2012 zum Mitglied des EMBO Young Investigators Program gewählt (Nachwuchsforscher-Programm der EMBO)

  • Mitglied der VVViO: Vereinigung für innovative Forschungsanreize (Vereniging Voor Vernieuwingsimpuls Onderzoekers)

  • Seit 2006 Mitglied von Prüfungs- und Auswahlauschüssen für die Niederländische Organisation für wissenschaftliche Forschung (NWO)

Besondere Qualifikationen/Soft Skills/Außerberufliches

Außerberufliches/Familie

  • Drei Kinder

  • Vorsitzende des MR (Beirats) der Grundschule „de Mijlpaal“, Amsterdam


Kontakt

Die Kontaktdaten sind nur für angemeldete Mitglieder sichtbar,
es besteht jedoch die Möglichkeit für eine kostenlose Anmeldung.

No more excuses!

  1. Lesen Sie in dieser Broschüre mehr über AcademiaNet und Europas Spitzenforscherinnen.

Ähnliche Profile

  1. Prof. Dr. Amparo Acker-Palmer

    Biologie, Biology, Neurowissenschaften, Zellbiologie, Zelluläre und Molekulare Neurowissenschaft, Vaskuläre Biologie, Tumorbiologie

  2. Prof. Dr. Heike Allgayer

    Biologie, Biology, Human medicine, Humanmedizin

  3. Prof. Dr. Anna Akhmanova

    Biologie, Zellbiologie, Molekularbiologie, Biochemie, Mikroskopie

  4. Dr. Chantal Abergel

    Biologie, Chemie, Umweltvirologie, Molekular- und Strukturbiologie, Biochemie