Kurzvita und Ausbildung

  • 1997 – 2003
    Studium der Rechtswissenschaft an der Humboldt-Universität Berlin, Schwerpunkt Rechtsphilosophie und Rechtsgeschichte, mit Auslandsaufenthalt in Prag

  • 2004 – 2007
    Doktorandin am Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte, Frankfurt a.M.

  • 2007 – 2012
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Collegium Carolinum, Forschungsstelle für die böhmischen Länder und An-Institut der LMU, München

  • 2009 – 2014
    Wissenschaftlerin und Dozentin am Internationalen Graduiertenkolleg (IGK) der DFG "Religiöse Kulturen im Europa des 19. und 20. Jahrhunderts", München/Prag

  • 2010 – 2012
    Mitglied des Forschungsschwerpunkts "Politische und kulturelle Loyalitäten" am CAS der LMU, München

  • seit 2012
    Leiterin der Emmy Noether-Nachwuchsgruppe (DFG) "Vielfalt ordnen. Föderalismus-vorstellungen in der Habsburgermonarchie und ihren Nachfolgestaaten", Collegium Carolinum, München

Ausgewählte Veröffentlichungen

  • Zusammen mit Joachim von Puttkamer (Hg.): Sozialistische Staatlichkeit. München 2012 (Bad Wiesseer Tagungen des Collegium Carolinum 32).

  • Osterkamp, Jana: Loyalität als Rechtspflicht. Verfassungsrechtliche Grundpflichten im Staatssozialismus. In: Peter Haslinger/Tomas Nigrin/Volker Zimmermann (Hgg.): Loyalitäten im Staatssozialismus. DDR, Tschecho­slowakei, Polen. Herder-Institut. Marburg 2010, 25 – 44 (Tagungen zur Ostmitteleuropa-Forschung 28).

  • Osterkamp, Jana: Verfassungsgerichtsbarkeit in der Tschechoslowakei (1920 – 1939). Verfassungsidee – Demokratieverständnis – Nationalitätenproblem. Frankfurt am Main 2009



Vollständige Literaturliste

Ausgewählte Projekte

  • Emmy Noether – Nachwuchsgruppe der DFG zum Thema "Vielfalt ordnen. Föderale Odnungsvorstellungen in der Habsburgermonarchie und deren Nachfolgestaaten"

Mitgliedschaften in Gremien und Jurys

  • Vorstandsmitglied der Graduiertenschule Ost- und Südosteuropastudien, LMU München und Universität Regensburg

Kontakt

Die Kontaktdaten sind nur für angemeldete Mitglieder sichtbar,
es besteht jedoch die Möglichkeit für eine kostenlose Anmeldung.

Referenzen

  1. Erfahren Sie, was unsere Mitglieder über AcademiaNet sagen.

No more excuses!

  1. Lesen Sie in dieser Broschüre mehr über AcademiaNet und Europas Spitzenforscherinnen.

Ähnliche Profile

  1. Dr. Melanie Arndt

    Geschichte, Sozial- und Umweltgeschichte, Moderne Politikgeschichte

  2. Prof. Dr. Katell Berthelot

    Geschichte, History, Religion/Religionswissenschaft/Theologie, Antikes Judentum / Geschichte der Juden in der griechisch-römischen Welt

  3. Prof. Seema Arora-Jonsson

    Agrarwissenschaften, Anthropologie, Geschichte, Kulturwissenschaften, Politikwissenschaften, Sozialwissenschaften, Ländliche Entwicklung, Umweltstudien, Gender Studies, Feministische Studien, Politische Ökologie, Transdisziplinäre Wissenschaft und Partizipative Methoden

  4. PD Dr. Ines Beilke-Voigt

    Ethnologie, Geschichte, Kulturwissenschaften, Ur- und Frühgeschichte (metallzeitliche Perioden bis frühes Mittelalter)