Kurzvita und Ausbildung

  • 1996 – 2000
    Biotechnologie an der Fachhochschule Jena

  • 1999 – 2000
    Diplomarbeit, Universität Zürich, Institut für Biochemie, Schweiz

  • 2001 – 2003
    Gruppenleiterin und Projektmanagerin, nanotype GmbH, München

  • 2003 – 2006
    Dissertation, Ludwig-Maximilians-Universität, Institut für Physik und Center for NanoScience, München

  • 2007
    Promovierte wissenschaftliche Mitarbeiterin, Université de Strasbourg, Institut de Science et d'Ingénierie Supramoléculaires (ISIS), Straßburg, Frankreich

  • 2007 – 2008
    Promovierte wissenschaftliche Mitarbeiterin, Katholische Universität Löwen, Institut für Chemie, Löwen, Belgien

  • 2009 – 2014
    Hochschulassistentin, Radboud-Universität, Institut für Moleküle und Materialien, Nimwegen, Niederlande

  • Seit 2014
    Max-Planck Forschungsgruppenleiterin, Max-Planck-Institut für Kolloid- und Grenzflächenforschung, Potsdam

Ausgewählte Veröffentlichungen

  • S. Mandal, Z.H. Eksteen-Akeroyd, M.J. Jacobs, R. Hammink, M. Koepf, A. Lambeck, C. Wilson, K. Blank, C. Figdor, A.E. Rowan (2013): Therapeutic Nanoworms; Towards Novel Synthetic Dendritic Cells for Immunotherapy. Chemical Science 4, S. 4168-4174.

  • A.M. van Buul, E. Schwartz, P. Brocorens, M. Koepf, D. Beljonne, J.C. Maan, P.C.M. Christianen, P.H.J. Kouwer, R.J.M. Nolte, H. Engelkamp, K. Blank, A.E. Rowan (2013): Stiffness versus architecture of single helical polyisocyanopeptides. Chemical Science 4, S. 2357-2363.

  • T.G. Terentyeva, H. Engelkamp, T. Komatsuzaki, A.E. Rowan, J. Hofkens, C.-B. Li, K. Blank (2012): Dynamic Disorder in Single Enzyme Experiments: Facts and Artifacts. ACS Nano 6, S. 346-354.

  • I.J. Minten, V.I. Claessen, K. Blank, A.E. Rowan, R.J.M. Nolte, J.J.L.M. Cornelissen (2011): Catalytic capsids: the art of confinement. Chemical Science 2, S. 358-362.

  • J.L. Zimmermann, T. Nicolaus, G. Neuert, K. Blank (2010): Thiol-based, site-specific and covalent immobilization of biomolecules for single molecule experiments. Nature Protocols 5, S. 975-985.

  • H. Gumpp, E.M. Puchner, J.L. Zimmermann, U. Gerland, H.E. Gaub, K. Blank (2009): Triggering enzymatic activity with force. Nano Letters 9, S. 3290-3295.

  • K. Blank, T. Mai, I. Gilbert, S. Schiffmann, J. Rankl, R. Zivin, C. Tackney, T. Nicolaus, K. Spinnler, F. Oesterhelt, M. Benoit, H. Clausen-Schaumann, H.E. Gaub (2003): A force-based protein biochip. Proceedings of the National Academy of Sciences USA 100, S. 11356-11360.

  • C. Albrecht, K. Blank, M. Lalic-Mülthaler, S. Hirler, T. Mai, I. Gilbert, S. Schiffmann, T. Bayer, H. Clausen-Schaumann, H.E. Gaub (2003): DNA: a programmable force sensor. Science 301, S. 367-370.



Vollständige Literaturliste

Ausgewählte Projekte

  • VIDI-Stipendium der Niederländischen Organisation für Wissenschaftliche Forschung (NWO) "Einzelmolekül-Enzymologie"

  • Young-Investigator-Stipendium des International Human Frontier Science Program (HFSP) "Nanoelektronische Biosensoren: neue Instrumente zur Betrachtung individueller Enzyme"

  • Stipendium der Niederländischen Stiftung für Materialgrundlagenforschung (FOM) "Einzelmolekül-Mechanobiochemie"

Mitgliedschaften in Gremien und Jurys

Berufsverbände:

  • Protein Society

  • American Biophysical Society

  • Niederländische Gesellschaft für Biophysik und biomedizinische Technik

  • Deutsche Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie (GBM)

  • Deutsche Gesellschaft für Biophysik (DGfB)

  • Deutsche Physikalische Gesellschaft (DPG)

Jurorin:

  • NWO-VENI-Komitee 2011, 2012

  • Berufungsausschuss für drei Tenure-Track-Stellen, RU Nimwegen

  • Prüfungskommission für acht Doktoranden an der KU Löwen und RU Nimwegen

Weitere Qualifikationen

  • Wissenschaftliche Leitung (Radboud-Universität Nimwegen, Niederlande)

  • "Basiskwalificatie Onderwijs" (Lehrbefähigung, RU Nimwegen)

  • Mentoring-Programm für begabte Wissenschaftlerinnen (RU Nimwegen)

  • Berufliche Fortbildung: Projektmanagement (IHK München)

  • Berufliche Fortbildung: Umgang mit geistigem Eigentum (LMU München)


Kontakt

Die Kontaktdaten sind nur für angemeldete Mitglieder sichtbar,
es besteht jedoch die Möglichkeit für eine kostenlose Anmeldung.

Referenzen

  1. Erfahren Sie, was unsere Mitglieder über AcademiaNet sagen.

No more excuses!

  1. Lesen Sie in dieser Broschüre mehr über AcademiaNet und Europas Spitzenforscherinnen.

Ähnliche Profile

  1. Prof. Lital Alfonta

    Biologie, Chemie, Bioelektrochemie, Synthetische Biologie, Chemische Biologie

  2. Prof. Patrizia Agostinis

    Biologie, Humanmedizin, Zellbiologie, Zellsignalisierung, Krebsbiologie, Krebstherapie

  3. Prof. Dr. Anna Akhmanova

    Biologie, Zellbiologie, Molekularbiologie, Biochemie, Mikroskopie