Kurzvita und Ausbildung

  • 1985
    Abitur an der privaten katholischen Marienschule

  • 1983
    High-School-Diplom, Weedsport High School, USA

  • 1985 – 1991
    Diplomstudium der Geophysik, Universität zu Köln

  • 1991 – 1996
    Promotion an der University of Toronto, Kanada

  • 1997 – 1998
    Aerodat Inc. Toronto, Kanada

  • 1998 – 1999
    University of Cambridge, Department of Applied Mathematik and Theoretical Physics, UK

  • 1999 – 2003
    Institut Universitaire Européen de la Mer (IUEM), Brest, Frankreich

  • 2003 – 2004
    University of Cambridge, Bullard Labs, UK

  • 2004 – 2005
    Eidgenössische Technische Hochschule Zürich, Schweiz

  • seit 2005
    IFM-GEOMAR Gruppenleiterin Marine Elektromagnetik

Ausgewählte Veröffentlichungen

  • Kutterolf, S., Jegen, M., Mitrovica, J. X., Kwasnitschka, T., Freundt, A. and Huybers, P. J. , A detection of Milankovitch frequencies in global volcanic activity Geology, 2013

  • Worzewski, T. and Jegen M., Hydration and dehydration cycle across the subduction zone. Nature Geoscience, 2010

  • M. Jegen-Kulcsar et al., Joint inversion of marine magnetotelluric and gravity data incorporating seismic constrints: preliminary results of sub-basalt imaging off the Faroe Shelf. In: Earth and Planetary Science Letters 282, 2009. S. 47-55.

  • Jegen M. et al., Homotopic Inversion of Geophysical Data, Geophysics, 2001



Vollständige Literaturliste

Ausgewählte Projekte

  • BLUE Mining, gefördert von der EU, Entwicklung von mariner Explorationstechnologie für marine Erzkörper

  • FREIA, gefördert durch SINDRI, eine internationale Ölgesellschaftsvereinigung, Faroe Islands (3D Mapping of basalt thickness and basement structure in the South Eastern Faroe Shetland Trough derived from commercial 3D multi component data set)

  • ISOLDE, gefördert durch DFG, elektromagnetische, gravimetrische und seismische Messungen zwecks Erforschung des Tristan da Cunha Hotspots und dessen Rolle in der Öffnung des Süd-Atlantiks

  • SUGAR, gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Entwicklung von mariner Explorationstechnologien für Methanhydrate

  • TIMBA, gefördert durch Wintershall, sub-salt imaging using multi-component geophysical data and development of 20 shallow-water MT instruments.

  • JRG – Marine EM Junior-Forschungsgruppe (Teil des SFB 574), von der DFG gefördert, imaging of fluids in subduction zone using marine MT

Mitgliedschaften in Gremien und Jurys

  • Associate Editor of First Break Journal

  • Mitglied des Fakultätsausschusses für Wissenschaft und Technologie-Transfer, seit 2008

  • Marie Curie Fellow, seit 2002

  • Mitglied der DGG, AGU und SEG, seit 2002

  • Mitglied der regionalen europäischen AGU-Kommission, 2001 – 2003

Weitere Qualifikationen

  • Absolvent der Führungsakademie der Malik Management Schule, St. Gallen

  • Society of Exploration Geophysicist (SEG) European Lecturer, eingeladene Vorlesungsreihe an 15 Universitäten und Explorationsfirmen, 2013

  • GAUSS Lecturer (repräsentative Vorlesung der deutschen geophysikalischen Gesellschaft) auf der Europäischen Geophysikalischen Tagung in Wien, 2016

  • Teilnahme an der Diskussionsrunde über effektive Resourcen Technologien der Helmholtzgemeinschaft in Brüssel.

  • Mitbesitzerin eines meeresmagnetotellurischen Instrumentpatents, 2006


Besondere Qualifikationen/Soft Skills/Außerberufliches

Soft Skills

  • Projektacquise und Projektmanagement

  • Organisation, Durchführen und Leitung mariner Messkampagnen

  • Lehrtätigkeit

  • PR-Arbeit


Kontakt

Die Kontaktdaten sind nur für angemeldete Mitglieder sichtbar,
es besteht jedoch die Möglichkeit für eine kostenlose Anmeldung.

Referenzen

  1. Erfahren Sie, was unsere Mitglieder über AcademiaNet sagen.

No more excuses!

  1. Lesen Sie in dieser Broschüre mehr über AcademiaNet und Europas Spitzenforscherinnen.

Ähnliche Profile

  1. Dr. Ellen Backus

    Chemie, Physik, Summenfrequenzspektroskopie, Oberflächenwissenschaften, zeitaufgelöste Spektroskopie

  2. Prof. Dr. Gisela Anton

    Physik, Astroteilchenphysik

  3. Dr. Elvira Astafyeva

    Geowissenschaften, Die Erde und erdähnliche Planeten: Struktur, Geschichte und Modelle

  4. Prof. Dr. Almut Arneth

    Biologie, Geowissenschaften, Biogeochemische Kreisläufe, Vegetationsmodellierung, Klimawandel