Dr. Rebecca Sear


Kurzvita und Ausbildung

  • 1993
    B. Sc. in Zoologie (First Class), University of Nottingham, UK

  • 1994
    M. Sc. in Biologischer Anthropologie (mit Auszeichnung), University College London, UK

  • 2001
    Diplom in Statistik (mit Auszeichnung), University College London

  • 2001
    PhD in Anthropologie, University College London

  • 2001
    Gastfellow, Arbeitsbereich Altern und Langlebigkeit, Max-Planck-Institut für demografische Forschung, Rostock, Deutschland

  • 2002
    ESRC-Postdoc-Stipendiatin, Department für Anthropologie, University College London

  • 2002 – 2008
    Dozentin für Bevölkerungsstudien, Department für Sozialpolitik, London School of Economics

  • 2008 – 2010
    Dozentin (Senior) für Bevölkerungsstudien, Department für Sozialpolitik, London School of Economics

  • Seit 2010
    Honorardozentin (Senior), UCL, Institut für Kindergesundheit

  • 2010 – 2012
    Dozentin für Evolutionsökologie, Department für Anthropologie, Durham University, UK

  • Seit 2011
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Zentrum für Philosophie der Natur- und Sozialwissenschaften, London School of Economics

  • Seit 2012
    Dozentin für Bevölkerung und Gesundheit, Department für Bevölkerungsstudien, Londoner Institut für Hygiene und Tropenmedizin

Ausgewählte Veröffentlichungen

  • Sear, R. & Coall, D. (2011): How much does family matter? The implications of a cooperative breeding strategy for the demographic transition. Population and Development Review 37 (s1): 81-112.

  • Sear, R. & Marlowe, F. (2009): How universal are human mate choices? Size doesn’t matter when Hadza foragers are choosing a mate. Biology Letters 5: 606-609.

  • Sear, R. (2008): Kin and child survival in Malawi: are matrilineal kin always beneficial in a matrilineal society? Human Nature 19(3): 277-293.

  • Sear, R. & Mace, R. (2008): Who keeps children alive? A review of the effects of kin on child survival. Evolution & Human Behavior 29(1): 1-18.

  • Sear, R. (2007): The impact of reproduction on Gambian women: does controlling for phenotypic quality reveal costs of reproduction? American Journal of Physical Anthropology 132(4): 632-641.

  • Sear, R. (2006): Height and reproductive success: how a Gambian population compares to the West. Human Nature 17(4): 405-418.

  • Sear, R., Mace, R. & McGregor, I.A. (2003): The effects of kin on female fertility in rural Gambia. Evolution & Human Behavior 24(1): 25-42.

  • Holden, C.J., Sear, R. & Mace, R. (2003): Matriliny as daughter-biased investment. Evolution & Human Behavior 24(2): 99-112.

  • Sear, R., Mace, R., Shanley, D & McGregor, I.A. (2001): The fitness of twin mothers: evidence from rural Gambia. Journal of Evolutionary Biology 14(3): 433-443.

  • Sear, R., Mace, R. & McGregor, I.A. (2000): Maternal grandmothers improve the nutritional status and survival of children in rural Gambia. Proceedings of the Royal Society of London, Series B 267(1453): 1641-1647.


Mitgliedschaften in Gremien und Jurys

Mitgliedschaften

  • Gründungsmitglied und Vizepräsidentin der Europäischen Vereinigung für menschliches Verhalten und Evolution, 2008-2012

  • Ratsmitglied (2003-2009) und Ehrensekretärin (2005-2009) der British Society for Population Studies

  • Galton-Institut: Vorstandsmitglied des Rats seit 2004, Webmaster und Vorsitzende des Preisvergabekomitees

  • European Association for Population Studies

  • Gesellschaft für menschliches Verhalten und Evolution

  • Internationale Union für wissenschaftliche Studien zur Bevölkerung

  • Internationale Gesellschaft für Verhaltensökologie

Editorial Boards und Gutachtertätigkeiten

  • Editorial Boards der Globalisation and Health, PLoS One

  • Editorial Boards der Human Nature, Evolution and Human Behavior, Graduate Journal of Social Sciences

  • Ehemaliges Mitglied des Journal of Evolutionary Psychology, 2007-2011

  • Gastherausgeberin von Sonderausgaben des American Journal of Human Biology und der Philosophical Transactions of the Royal Society B

  • Gutachterin für Fachzeitschriften: Aging Cell, American Anthropologist, American Journal of Human Biology, American Journal of Physical Anthropology, Behavioral Ecology, Behaviour, Behavioral and Brain Sciences, Biology Letters, Current Anthropology, Demography, Economics & Human Biology, Evolution & Human Behavior, Field Methods, Human Nature, Journal of Anthropological Sciences, Journal of Ethology, PLoS Medicine, Population and Development Review, Population Space and Place, Population Studies, Journal of Biosocial Science, Proceedings of the National Academy of Sciences USA, Proceedings of the Royal Society Series B, Personality and Individual Differences, Psychological Review, Social Biology

  • Gutachterin (für Verlage): Cambridge University Press, Harvard University Press, Princeton University Press, Wiley-Blackwell

  • Gutachterin (für Fördereinrichtungen): ESRC, Leakey-Stiftung, Leverhulme Trust

  • Mitglied der Gutachterkommission für ESRC-Forschungsstipendien

  • Jurymitglied für den Nachwuchsforscherpreis 2011 der Gesellschaft für menschliches Verhalten und Evolution

Weitere Qualifikationen

Konferenzorganisation

  • Koorganisatorin, Workshop der British Society for Population Studies (BSPS), 15.-17. Juli 2009, Cambridge, über den "Rückgang der Fertilität in der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft"

  • Koorganisatorin, Workshop der Internationalen Union für Bevölkerungswissenschaft, 23.-25. Juli 2008, Bristol, über "Zugeständnisse in weiblichen Lebensgeschichten"

  • Gründungsmitglied der Europäischen Konferenz über menschliches Verhalten und Evolution (jetzt wieder eingeführt als Europäische Vereinigung für menschliches Verhalten und Evolution: http://www.ehbea.com/)

  • Koorganisatorin und Gastgeberin der Konferenz über menschliches Verhalten und Evolution, London School of Economics, 28.-30. März 2007

  • Organisatorin des Programms über Evolutionäre Demografie, BSPS-Konferenz 2005

  • Entwicklung und Organisation eines neuen Programms für die BSPS-Konferenz 2003 über Evolutionäre Demografie


Kontakt

Die Kontaktdaten sind nur für angemeldete Mitglieder sichtbar,
es besteht jedoch die Möglichkeit für eine kostenlose Anmeldung.

Warum anmelden?
 


Passwort vergessen?
Neuanmeldung


Partner



Ähnliche Profile

  1. Prof. Dr. Katja M. Arndt

    Biologie, Molekulare Biotechnologie, Biochemie, Synthetische Biologie

  2. Prof. Dr. Anna Akhmanova

    Biologie, Zellbiologie, Molekularbiologie, Biochemie, Mikroskopie

  3. Prof. Jutta Allmendinger PhD

    Sozialwissenschaften, Soziologie

  4. Dr. Maria Anisimova

    Biologie, Erziehungswissenschaften, Informatik, Mathematik, Bioinformatik, Rechnergestützte Genomik und die Modellierung der molekularen Evolution