Kurzvita und Ausbildung

  • 1993 – 1999
    Studium der Physik an der Universität in Zagreb, Kroatien

  • 1999
    Diplom der Physik (Dipl.Ing.) an der Universität in Zagreb, Kroatien

  • 2002
    Magister der Wissenschaften (Mr.sc.) an der Universität in Zagreb, Kroatien

  • 2005
    Promotion, Doktor der Wissenschaften (Dr.sc.), an der Universität in Zagreb, Kroatien (Arbeit durchgeführt am Max-Planck-Institut für Physik in München)

  • 1999 – 2001
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Rudjer-Boskovic-Institut in Zagreb, Kroatien, im Rahmen der ATLAS- und NA49-Experimente

  • 2001 – 2009
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Max-Planck-Institut für Physik in München im Rahmen des ATLAS-Experimentes

  • 2009 – 2014
    Leiterin einer Nachwuchsgruppe (MPG-W2-Minerva-Programm) am Max-Planck-Institut für Physik in München, im Rahmen des ATLAS-Experimentes

  • Seit 2013
    Junior Principal Investigator am "Excellence Cluster Universe" in Garching

  • Seit 2014
    Gruppenleiterin (Festanstellung) am Max-Planck-Institut für Physik, im Rahmen des ATLAS-Experimentes

Ausgewählte Veröffentlichungen

  • ATLAS Collaboration, Observation of a new particle in the search for the Standard Model Higgs boson with the ATLAS detector at the LHC, Phys.Lett. B716 (2012) 1-29. (500+ Zitierungen. Beitrag: einer der acht Editoren des Papiers.)

  • ATLAS Collaboration, Search for dark matter in association with a Higgs boson decaying to b-quarks in pp collisions at 13 TeV with the ATLAS detector, Phys. Lett. B 765 (2017) 11.

  • S. Abovyan et al., Development of a Highly Selective First-Level Muon Trigger for ATLAS at HL-LHC Exploiting Precision Muon Drift-Tube Data, contribution to 2016 IEEE NSS, arXiv:1701.09150 [hep-ex], 2017.

  • ATLAS Collaboration, Study of the spin and parity of the Higgs boson in diboson decays with the ATLAS detector, Eur. Phys. J. C75 (2015) 476.

  • ATLAS Collaboration, Expected Performance of the ATLAS Experiment – Detector, Trigger and Physics, arXiv:0901.0512 [hep-ex], 2008.

  • S. Horvat et al.: Operation of the ATLAS muon drift-tube chambers at high background rates and in magnetic fields, IEEE Trans.Nucl.Sci. 53 (2006) 562-566.

  • L. Eglseer, S. Horvat, H. Kroha, Study of the long-term behaviour of the sensitivity of amorphous silicon photo detectors under illumination, Nucl. Instrum. Meth. A568 (2006) 18-21.


Mitgliedschaften in Gremien und Jurys

  • Seit 2010: Gutachterin für Physics Letters B

  • 2015/16: Gutachterin für "German-Israeli Foundation for Scientific Research and Development"

  • 2010 – 2012: Mitglied der ATLAS-Physikkoordination als Koordinatorin für Higgsphysik im Rahmen einer internationalen Arbeitsgruppe von mehr als 300 WissenschaftlerInnen der ATLAS-Kollaboration (Entdeckung des Higgs-Bosons im Juli 2012)

  • 2008 – 2010: Mitglied der ATLAS-Higgsphysik-Koordination für die Suchen nach dem Higgsboson in den Kanälen pp->H->ZZ und pp->ZH im Rahmen einer internationalen Arbeitsgruppe von mehr als 70 WissenschaftlerInnen der ATLAS-Kollaboration

  • 2008 – 2010: Mitglied der deutschen ATLAS-Physikkoordination für das Themengebiet "Higgs-Physik" innerhalb des Forschungsprojektes "Physik an der Teraskala" der Helmholtz-Allianz

  • 2008 – 2010: Mitglied des "German ATLAS Computing Resources Board" zur Koordination der Nutzung von deutschen ATLAS-Rechnerkapazitäten

  • 2007 – 2008: Mitglied der Arbeitsgruppe "ATLAS Simulation Strategy" zur Planung der Monte-Carlo-Produktion für das ATLAS-Experiment

Weitere Berichterstattung

  • Interview anlässlich der Higgsboson-Entdeckung: https://www.mpg.de/5886433/interview_kortner_en

  • Übersichtsartikel im Physik Journal, http://www.pro-physik.de/details/physikjournalArticle/1664611/Grossfahndung_im_Untergrund.html

Kontakt

Die Kontaktdaten sind nur für angemeldete Mitglieder sichtbar,
es besteht jedoch die Möglichkeit für eine kostenlose Anmeldung.

Referenzen

  1. Erfahren Sie, was unsere Mitglieder über AcademiaNet sagen.

No more excuses!

  1. Lesen Sie in dieser Broschüre mehr über AcademiaNet und Europas Spitzenforscherinnen.

Ähnliche Profile

  1. Prof. Annica Black-Schaffer

    Physics, Physik, Theorie der kondensierten Materie

  2. Dr. Anja Bieberle-Hütter

    Chemie, Ingenieurwissenschaften, Materialwissenschaft, Physik, Materialwissenschaften: dünne Schichten, Mikrofabrikation und Mikrosysteme

  3. Prof. Dr. Patricia Ball

    Physik, Theoretische Teilchenphysik

  4. Dr. Annika Bande

    Chemie, Chemistry, Materialwissenschaft, Physik, Theoretische Chemie

 

Nachrichten

  1. "Die bedeutendste Entdeckung der letzten Jahrzehnte"

    Dr. Sandra Kortner leitet am Max-Planck-Institut für Physik in München eine Minerva-Nachwuchsforschergruppe am ATLAS-Experiment des LHC und koordiniert eine internationale Forschergruppe, die mit ATLAS das Higgs-Teilchen sucht.