Kurzvita und Ausbildung

  • 2001 – 2006
    Studium am Museum of Copenhagen mit Ausgrabungen, Analysen, Ausstellungen und Öffentlichkeitsarbeit

  • Seit 2005
    Als Expertin für archäologische Fußbekleidung berate ich Museen, Konservierungszentren, Erlebniszentren, Universitäten, Privatunternehmen und die Medien

  • 2007
    M.A. in Prähistorischer Archäologie an der Universität Kopenhagen

  • 2007 – 2008
    Leiterin für Archäologie und Ausgrabungen am Museum of Copenhagen

  • Seit 2008
    Kuratorin am Museum of Copenhagen, Durchführung von Analysen, Forschungsaktivitäten und Öffentlichkeitsarbeit

  • 2011
    M.A.-Kurs in Dialogfindung, International Business Communication, Süddänische Universität

  • 2013 – 2016
    Industrie-Promotion am Museum of Copenhagen, der Universität Kopenhagen und dem Saxo Institute vom Centre for Textile Research

Ausgewählte Veröffentlichungen

  • Andersen, V.L. 2015. Old shoes in a new perspective – Fashioning Archaeology. Fashion Practice 2015. (erbetener Beitrag, 17 Seiten, eingereicht März 2015, Herausgabe Herbst 2015).

  • Andersen, V.L. & Rugaard, D.J. 2014. Which voices? On curated multivoicedness in the exhibitions "INDIA : ART NOW" and "THE PAST BENEATH OUR FEET". In: Museums and Cultural Institutions as Spaces for Citizenship. The Danish Agency for Culture, The Citizenship Project. Herausgegeben von der National Gallery of Denmark. (erbetener Beitrag, 14 Seiten, eingereicht Dezember 2013 zur Veröffentlichung akzeptiert. Herausgabe Mitte 2015).

  • Andersen, V.L. 2014. Gamle sko i nyt lys – om sko som kilde til fortiden. Fund & Fortid, Nr. 4, Dezember 2014, S. 13-20.

  • Andersen, V.L. 2014. "Hug en hæl og klip en tå". Bæredygtighed på fødderne. Dragtjournalen – Tidsskrift udgivet af Den Danske Dragt- og Tekstilpulje, Nr. 11, 2014, S. 13-22.

  • Andersen, V.L. 2014. Skoens skaber. Mester og lærling – eller professionel og amatør? In: Smedens Rum 7, Mester eller lærling? – læringsprocesser identificeret i materiel kultur, Arkæologiske Skrifter Nr. 12. Saxo-Institute, Universität Kopenhagen, S. 45-61.

  • Mordhorst, C.; Andersen, V. L. & Johnsen, K. 2013. The Past beneath our Feet. Museum of Copenhagen (132 Seiten).

  • Andersen, V.L. 2013. Sko under overfladen – en arbejdsproces. Fodtøj fra de seneste års arkæologiske udgravninger i København. Dragtjournalen – Tidsskrift udgivet af Den Danske Dragt- og Tekstilpulje, Nr. 9 / 7 2013, S. 9-19.

  • Andersen, V. L. 2012. Stadens Ureenlighed. Lossepladskultur i 1700-tallets København. Kulturstudier, Saxo-Institute, Universität Kopenhagen, Nr. 2, S. 73-105.

  • Andersen, V.L. 2009. Skoen i skraldet. Dragtjournalen – Tidsskrift udgivet af Den Danske Dragt- og Tekstilpulje, Nr. 5 / 3 2009, S. 11-19.

  • Andersen, V.L. 2009. På fod med nyere tids arkæologi – sko som kilde. In: Lyngstrøm, H. (Hrsg.), Glimt fra en anden verden. Specialer ved Forhistorisk Arkæologi 2006, 2007 og 2008, Saxo-Institute, Universität Kopenhagen, S. 93-102.


Ausgewählte Projekte

  • Forschungsaufenthalt im Bata Shoe Museum, Toronto (CA), 2015

  • Gastmitglied des internationalen Forschungsnetzwerks "Producing a history of fashion in the West" (Entwicklung einer Geschichte der Mode des Westens) am Musée des Arts décoratifs in Paris (FR), 2014

  • Forschungsaufenthalt am Institut für Historische Archäologie, Universität Lund (SE), 2014

  • Gastmitglied des internationalen Forschungsnetzwerks CCCC (Costumes, Clothing, Consumption & Culture) unter der Leitung von Dr. Paula Hothi und in Zusammenarbeit mit dem Center for Textile Research der Danish National Research Foundation (Nationale Forschungsstiftung Dänemarks), dem Dänischen Nationalmuseum, der Universität Warwick, dem Europäischen Hochschulinstitut in Florenz, der Universität Glasgow, und dem von Ulla Mannering, Forschungsleiterin am Nationalmuseum, koordinierten Forschungsnetzwerk Textile Crafts and Cultures, 2013 – 2016

  • Interdisziplinäres Forschungsprojekt am Museum of Copenhagen über die Abfallwirtschaft Kopenhagens im 18. Jahrhundert, gefördert von der Danish Agency for Culture (ehemalige dänische Denkmalschutzbehörde), 2011

  • Teilnahme an einem Projekt über die Umweltverschmutzung in der Antike, des Archäologischen Instituts der Universität Glasgow (UK), 2010

Mitgliedschaften in Gremien und Jurys

  • Berufung als Gutachterin im Censor Team for Prehistoric Archaeology (Gutachterausschuss für prähistorische Archäologie), Dänemark, bestehend aus der Universität Kopenhagen, der Universität Aarhus und der Süddänischen Universität, seit 2014

  • Berufung als Vorstandsmitglied der Archaeological Leather Group (UK), 2014

Kontakt

Die Kontaktdaten sind nur für angemeldete Mitglieder sichtbar,
es besteht jedoch die Möglichkeit für eine kostenlose Anmeldung.

Referenzen

  1. Erfahren Sie, was unsere Mitglieder über AcademiaNet sagen.

No more excuses!

  1. Lesen Sie in dieser Broschüre mehr über AcademiaNet und Europas Spitzenforscherinnen.

Ähnliche Profile

  1. Dr. Brigitte Adriaensen

    Cultural studies, Kulturwissenschaften, Linguistics/Literature, Sprach-/Literaturwissenschaften, Hispanische Literatur

  2. Dr. Bettina Bader

    Archäologie, Ägyptologie

  3. Prof. Dr. Regina Bendix

    Anthropologie, Ethnologie, Kulturwissenschaften, Kulturanthropologie, Europäische Ethnologie

  4. Dr. Monika Baár

    Geschichte, History, Kulturwissenschaften, Sozialwissenschaften, Politik-, Kultur- und Sozialgeschichte, die Geschichte politischen Denkens und konzeptuelle Geschichte (moderne und zeitgenössische Periode)