Kurzvita und Ausbildung

  • 1987 – 1992
    Studium der Physik, Universität Hamburg

  • 1992
    Diplom, Universität Hamburg

  • 1992 – 1993
    Certificate of Advanced Study in Mathematics (Part III), University of Cambridge, England

  • 1993 – 1996
    Doktorandin an der University of Cambridge, England, Department of Applied Mathematics and Theoretical Physics

  • 1996 – 1999
    Postdoc an der Universität Leipzig, Institut für Theoretische Physik

  • 1999 – 2001
    Postdoc am Massachusetts Institute of Technology, Cambridge, Massachusetts, USA; Center for Theoretical Physics

  • 2001 – 2005
    Nachwuchsgruppenleiterin im Emmy Noether-Programm der DFG an der Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für Physik

  • Seit 2005
    Forschungsgruppenleiterin (W2) am Max Planck-Institut für Physik, München

Ausgewählte Veröffentlichungen

  • Erdmenger, J. et al.: Fermionic Operator Mixing in Holographic p-wave Superfluids. In: Journal of High Energy Physics 1005, 2010. 053.

  • Erdmenger, J.: String cosmology: Modern string theory concepts from the Big Bang to cosmic structure. Weinheim, Wiley-VCH 2009.

  • Erdmenger, J. et al.: Superconductivity from gauge/gravity duality with flavor. In: Phys. Lett. B 680, 2009. S. 516-520.

  • Erdmenger, J. et al.: Mesons in Gauge/Gravity Duals – A Review. In: Eur. Phys. J. A 35, 2008. S. 81-133.

  • Erdmenger, J. et al.: Holographic vector mesons from spectral functions at finite baryon or isospin density. In: Phys. Rev. D 77, 2008. 046005.

  • Erdmenger, J., Meyer, R., Park, J.-H.: Spacetime Emergence in the Robertson-Walker Universe from a Matrix model.

    In: Phys. Rev. Lett. 98, 2007. 261301.

  • Erdmenger, J. et al.: Chiral symmetry breaking and pions in nonsupersymmetric gauge / gravity duals. In: Phys. Rev. D 69, 2004. 066007.



Vollständige Literaturliste

Ausgewählte Projekte

  • Chirale Symmetriebrechung in der verallgemeinerten AdS/CFT-Korrespondenz

  • Verallgemeinerungen der AdS/CFT-Korrespondenz mit Anwendungen im Bereich der Physik des Quark-Gluon-Plasmas und von stark gekoppelten kritischen Systemen

  • Konforme Symmetrie in Quantenfeldtheorien in mehr als zwei Dimensionen

Mitgliedschaften in Gremien und Jurys

  • Mitglied im Wissenschaftlichen Rat der Max-Planck-Gesellschaft (gewählt 2009)

  • Mitglied in der Deutschen Physikalischen Gesellschaft

Weitere Qualifikationen

  • Privatdozentur Ludwig-Maximilians-Universität München, 2006


Kontakt

Die Kontaktdaten sind nur für angemeldete Mitglieder sichtbar,
es besteht jedoch die Möglichkeit für eine kostenlose Anmeldung.

Referenzen

  1. Erfahren Sie, was unsere Mitglieder über AcademiaNet sagen.

No more excuses!

  1. Lesen Sie in dieser Broschüre mehr über AcademiaNet und Europas Spitzenforscherinnen.

Ähnliche Profile

  1. Prof. Dr. Astrid Beckmann

    Mathematik, Physik, Mathematikdidaktik

  2. Susan Jocelyn Bell Burnell

    Astronomie, Physik, Astrophysik

  3. Prof. Victoria Birkedal

    Biologie, Chemie, Physik, Biophysik, Physikalische Chemie

  4. Prof. Dr. Gisela Anton

    Physik, Astroteilchenphysik