Ausgewählte Veröffentlichungen

  • Avanzini, A.: Corpus of South Arabian inscriptions I-III: Qatabanic, Marginal Qatabanic, Awsanite inscriptions, Pisa: Edizioni Plus, 2004

  • Avanzini, A. (Hg.): A port in Arabia between Rome and the Indian Ocean (3rd C. BC – 5th C. AD). Khor Rori, Report 2, Roma: L'Erma di Bretschneider, 2008

  • Avanzini, A. (Hg.): Art and technique in Yemen. The bronzes from the Museum of Baynun, Pontedera: Bandecchi & Vivaldi, 2009

  • Avanzini A. (Hg.): Eastern Arabia in the Ist millennium BC. (Arabia Antica 6), Roma: L'Erma di Bretschneider, 2010



Vollständige Literaturliste

Ausgewählte Projekte

  • DASI – Digitales Archiv für Studien zu vorislamischen arabischen Inschriften: fünfjähriges Projekt, gefördert durch das 7. EU-Rahmenprogramm, Spezifisches Programm "Ideen", ERC Advanced Grant

  • CSAI – Korpus südarabischer Inschriften: Langzeitprojekt zur Veröffentlichung des gesamten südarabischen epigrafischen Korpus in elektronischer Form

  • MEDINA – Mittelmeer-Netzwerk zur Valorisierung und Verwirklichung von in Museen vorhandenen Inschriften: zweijähriges Projekt, gefördert durch die Europäische Union im Rahmen des Programms ENPI CBCMED – "Länderübergreifende Kooperation im Mittelmeerraum"

  • IMTO – Italienische Mission im Oman: Expedition, gefördert durch das italienische Außenministerium und das omanische Kultusministerium, Untersuchungen in den Ausgrabungsstätten von Sumhuram und Salut

Mitgliedschaften in Gremien und Jurys

  • Mitglied des Lenkungsausschusses der Graduiertenschule für Sprachwissenschaften und Orientalistik, Universität Pisa

  • Verantwortliche Organisatorin des Museums "Die Weihrauchstraße" in Salala (Sultanat Oman)

Ehemalige Mitgliedschaften:

  • Leiterin des Departments für Altertumswissenschaften, November 2007 – September 2012

  • Organisatorin des gemeinsamen Master-Programms in Orientalistik zwischen der Universität Pisa und der Universität Aden (Jemen), seit 2007

  • Präsidentin des Bachelor-Programms "Sprachen und Kulturen des Nahen und Mittleren Ostens"

  • Koordinatorin des Masters "Museumskommunikation und Veranstaltungsorganisation" im Rahmen des Master-Programms "Öffentliche und politische Kommunikation"

  • Vertreterin der Orientalistik im Nationalen Forschungsrat (Consiglio Nazionale delle Ricerche), 1988-1998

Weitere Berichterstattung

Kontakt

Die Kontaktdaten sind nur für angemeldete Mitglieder sichtbar,
es besteht jedoch die Möglichkeit für eine kostenlose Anmeldung.

No more excuses!

  1. Lesen Sie in dieser Broschüre mehr über AcademiaNet und Europas Spitzenforscherinnen.

Ähnliche Profile

  1. Prof. Dr. Andrea Albrecht

    Kulturwissenschaften, Sprach-/Literaturwissenschaften, Literaturwissenschaft, Neuere deutsche Literatur, Kulturwissenschaft

  2. Prof. Elisabeth Ahlsén

    Sprach-/Literaturwissenschaften, Neurolinguistik

  3. Prof. Dr. Christine Abbt

    Philosophie, Sprach-/Literaturwissenschaften, Deutsche und französische Philosophie,Aufklärung, 20. Jahrhundert und Gegenwart,Interdisziplinäre Zugänge, Dekonstruktion, Kritische Theorie, Phänomenologie

  4. Prof. Dr. Artemis Alexiadou

    Sprach-/Literaturwissenschaften, Syntaxtheorie