Kurzvita und Ausbildung

Abschlüsse

  • 1977 – 1981
    Studentin an der École Normale Supérieure, Fontenay aux Roses, Frankreich

  • 1979
    Doppelmasterabschluss in Physik und Mathematik

  • 1980
    Agrégée de Mathématiques (Lehrbefähigung)

  • 1986
    Doktorgrad: Doctorat d’état ès Sciences Physiques de l'Université Paris VI; Thema: "Multielectron multiphoton ionization" (Multielektronen-Multiphotonen-Ionisation). Die Arbeit wurde am Centre d'Etudes de Saclay unter der Betreuung von Prof. G. Mainfray durchgeführt.

Aktuelle Position

  • seit 1997
    Professorin für Atomphysik, Universität Lund, Schweden

Vorherige Positionen und Anstellungen

  • 1986 – 1995
    Festangestellte Forscherin am Commissariat à l’Energie Atomique, Service des Photons, Atomes et Molécules, Saclay

  • 1986
    Postdoc-Aufenthalt, Technische Hochschule Chalmers, Göteborg, Schweden

  • 1988
    Postdoc-Aufenthalt, University of Southern California, Los Angeles, USA

  • 1993
    Postdoc-Aufenthalt, Lawrence Livermore National Laboratory, USA

  • 1995 – 1996
    Außerordentliche Professorin (Associate Professor) an der Universität Lund

  • 1995
    "Docent" (entspricht ungefähr Dr. Habil.) an der Universität Lund

Mitgliedschaften in Gremien und Jurys

Mitgliedschaften in akademischen Verbänden

  • Mitglied der Optical Society of America und der Swedish Optical Society

  • Mitglied der Französischen, Amerikanischen und Schwedischen Physikalischen Gesellschaften

  • Gewähltes Mitglied der Königlich Schwedischen Akademie der Ingenieurwissenschaften, 2012

  • Gewähltes Mitglied der Royal Physiographic Society in Lund, 2006

  • Gewähltes Mitglied der Königlich Schwedischen Akademie der Wissenschaften (Fachbereich Physik), 2004

Ernennung zu nationalen und internationalen Gremium (Auswahl)

  • Vorstandsmitglied des Lund Laser Center, 2012 bis heute

  • Vorstandsmitglied des MAX IV-Labors, 2010 bis heute

  • Mitglied des Nobelpreiskomitees für Physik, 2007- 2015

  • Vorstandsmitglied der Schwedischen Physikalischen Gesellschaft, 2004-2006

  • Herausgeberin des European Physical Journal D, 2001-2003

  • Mitglied des redaktionellen Beirats der Fachzeitschrift Physical Review A, 1994-1996

  • Ratsmitglied der Französischen Physikalischen Gesellschaft, 1991-1993

Europäische Netzwerke

  • Koordinatorin des Bereichs Humanressourcen und Mobilität (HRM) der Marie Curie Early Stage Training Site "Emerging X-ray science and technology: Combining Laser and Accelerator Physics (MAXLAS)" (Aufkommende Röntgenforschung und -technologie: das Kombinieren der Laser- und Beschleunigerphysik), 2006-2010

  • Koordinatorin des Europäischen IHP (Improving Human Potential)-Netzwerks "Generation and Characterisation of Attosecond Pulses in Strong Laser-Atom Interactions: A step towards Attophysics (ATTO)" (Erzeugung und Charakterisierung von Attosekunden-Impulsen in der Wechselwirkung starker Laser mit Atomen: Ein Schritt in Richtung Attophysik), 2000-2003

  • Koordinatorin des Europäischen HCM (Human Capital and Mobility)-Netzwerks "Harmonic Generation in Intense Laser Fields" (Oberwellenerzeugung in starken Laserfeldern), 1993-1995

Weitere Berichterstattung

Besondere Qualifikationen/Soft Skills/Außerberufliches

Außerberufliches/Familie

  • Zwei Kinder: Oscar, geboren 1999, und Victor, geboren 2000


Kontakt

Die Kontaktdaten sind nur für angemeldete Mitglieder sichtbar,
es besteht jedoch die Möglichkeit für eine kostenlose Anmeldung.

Referenzen

  1. Erfahren Sie, was unsere Mitglieder über AcademiaNet sagen.

No more excuses!

  1. Lesen Sie in dieser Broschüre mehr über AcademiaNet und Europas Spitzenforscherinnen.

Ähnliche Profile

  1. Susan Jocelyn Bell Burnell

    Astronomie, Physik, Astrophysik

  2. Prof. Victoria Birkedal

    Biologie, Chemie, Physik, Biophysik, Physikalische Chemie

  3. Dr. Anja Bieberle-Hütter

    Chemie, Ingenieurwissenschaften, Materialwissenschaft, Physik, Materialwissenschaften: dünne Schichten, Mikrofabrikation und Mikrosysteme

  4. Prof. Dr. T. Banerjee

    Physik, Experimentelle Physik kondensierter Materie, Spintronik