Kurzvita und Ausbildung

  • 1991 – 1996
    Studium der Physik an der Universität Innsbruck, Österreich (Mag. rer. nat.)

  • 1996 – 1999
    Doktorandin am Max-Planck-Institut für Kernphysik, Bereich Atmosphärenphysik (Arbeitsgruppe F. Arnold), Heidelberg

  • 1999 – 2002
    Postdoc am Max-Planck-Institut für Kernphysik, Bereich Atmosphärenphysik (Arbeitsgruppe F. Arnold), Heidelberg. Wissenschaftlicher Schwerpunkt: Untersuchung von Ionen im Abgas von Düsentriebwerken

  • 2003 – 2004
    Postdoc am ICG-II, FZ-Jülich. Wissenschaftliche Schwerpunkte: Chemische Zusammensetzung sekundärer Aerosole; Einfluss von organischen Filmen auf Aerosol-Wasser-Wechselwirkung

  • 2005
    Wissenschaftliche Angestellte im Rahmen des FZ-Jülich-Tenure-Track-Programms

  • Seit 2006
    Leiterin der FZ-Jülich-Nachwuchsgruppe "Stabile Isotope in Aerosolen". Wissenschaftlicher Schwerpunkt: Bildung und Umwandlung organischer Aerosole, Einflüsse der Biosphäre auf atmosphärische Aerosole, Stabile Isotope und Reaktionskinetik in der Chemie der Atmosphäre

  • Seit 2012
    Professorin Experimentalphysik, Universität zu Köln; Direktorin Institut für Energie- und Klimaforschung, IEK-8: Troposphäre, Forschungszentrum Jülich

Ausgewählte Veröffentlichungen

  • Kiendler-Scharr, A. et al.: New particle formation in forests inhibited by isoprene emissions. In: Nature 461, 2009. S. 381-384.

  • Fry, J. L. et al.: Organic nitrate and secondary organic aerosol yield from NO3 oxidation of b-pinene evaluated using a gas phase kinetics/aerosol partitioning model, Atmos. In: Chem. Phys. 9, 2009. S. 1431-1449. SRef- ID: 1680-7324/acp/2009-9-1431.

  • Fisseha, R. et al.: Stable Carbon Isotope Composition of Secondary Organic Aerosol from b-Pinene Oxidation. In: J. Geophys. Res. 114, 2009. D02304, doi:10.1029/2008JD011326.

  • Riemer, N. et al.: The relative importance of organic coatings for the heterogeneous hydrolysis of N2O5. In: J Geophys. Res. 114, 2009. D17307, doi:10.1029/2008JD011369.



Vollständige Literaturliste

Ausgewählte Projekte

Mitgliedschaften in Gremien und Jurys

  • Mitglied der Helmholtz-Akademie, seit 2008

  • Review Panel member for EuroVOL (EUROCORES activity of the

    European Science Foundation, ESF)

  • Member of the selection committee for ACTRIS (Aerosol Clouds, and Trace gases Research

    InfraStructure Network, FP7 European project)

  • Member of the steering group for PEGASOS

  • Member of the Program Committee of Atmospheric Science Division, European Geosciences Union

Kontakt

Die Kontaktdaten sind nur für angemeldete Mitglieder sichtbar,
es besteht jedoch die Möglichkeit für eine kostenlose Anmeldung.

Referenzen

  1. Erfahren Sie, was unsere Mitglieder über AcademiaNet sagen.

No more excuses!

  1. Lesen Sie in dieser Broschüre mehr über AcademiaNet und Europas Spitzenforscherinnen.

Ähnliche Profile

  1. Prof. Dr. Katharina Al-Shamery

    Chemie, Ober- und Grenzflächenwissenschaft, (Photo-)Katalyse und Nanophotonik

  2. Prof. Dr. Gisela Anton

    Physik, Astroteilchenphysik

  3. Dr. Susana Andrade

    Biologie, Chemie, Biochemie und Biophysik