Kurzvita und Ausbildung

  • Studium der Klassischen Archäologie und Ur- und Frühgeschichte in Wien (Österreich), Athen (Griechenland) und Berlin

  • Magister Artium an der Freien Universität Berlin in den Fächern Klassische Archäologie und Ur- und Frühgeschichte, Abschlussnote: sehr gut (Prof. Bernhard Hänsel)

  • Promotionsabschluss mit summa cum laude an der Freien Universität Berlin im Fach Prähistorische Archäologie (Dr. phil.). Titel der Doktorarbeit: Die spätbronzezeitliche handgemachte Keramik der Schichten 13 bis 1 der Toumba von Olynth (Agios Mamas). Vergleichsstudien innerhalb Makedoniens und benachbarter Kulturregionen (Prof. Bernhard Hänsel)

Ausgewählte Veröffentlichungen

  • together with L. Sørensen – P. Pétrequin – A.-M. Pétrequin – M. Errera – F. Herbaut, Les limites sud-orientales des jades alpins (Grèce et Turquie), in: P. Pétrequin – E. Gauthier – A. M. Pétrequin (eds.), Jade. Objets-signes et interprétations sociales des jades alpins dans l’Europe néolithique, Cahiers de la MSHE Ledoux 27, Dynamiques territoriales 10 (Besançon 2017) 49–520.

  • Aspects of Connectivity on the Centre of the Anatolian Aegean Coast in 7th Millennium BC, in: B. P. C. Molloy (ed.), Of Odysseys and Oddities. Scales and modes of interaction between prehistoric Aegean societies and their neighbours, Sheffield Studies in Archaeology (Oxford/Philadelphia 2016) 143–167.

  • together with M. Bartelheim – R. Krauß, Von Baden bis Troia – Ressourcennutzung, Metallurgie und Wissenstransfer, in: M. Bartelheim – B. Horejs – R. Krauß (Hrsg.), Von Baden bis Troia. Ressourcennutzung, Metallurgie und Wissenstransfer. Eine Jubiläumsschrift für Ernst Pernicka, OREA 3 (Rahden/Westf. 2016) 9–13.

  • B. Horejs – B. Milić – F. Ostmann – U. Thanheiser – B. Weninger – A. Galik (2015): The Aegean in the Early 7th Millennium BC: Maritime Networks and Colonization, Journal of World Prehistory 28, 4, 2015, 289–330. DOI:10.1007/s10963-015-9090-8

  • Galik, A., Horejs, B. (2012): Çukuriçi Höyük - Different Aspects of its Earliest Settlement Phase. In: Krauß, R. (Hg.): Beginnings. New Approaches in Researching the Appearing of the Neolithic between Northwestern Anatolia and the Carpathian Basin. Workshop held at Istanbul Department of the German Archaeological Institute, April 8th-9th 2009.

  • Horejs, B.: Metalworkers at the Çukuriçi Höyük? An Early Bronze Age Mould and a "Near Eastern weight" from Western Anatolia. In: Kienlin, T.L., Roberts, B. (Hg.): Metals and Societies. Studies in honour of Barbara S. Ottaway. Universitätsforschungen zur Prähistorischen Archäologie 169, Bonn 2009. S. 358-368.

  • Horejs, B.: Das Prähistorische Olynth. Ausgrabungen in der Toumba Agios Mamas 1994-1996. Die spätbronzezeitliche handgemachte Keramik der Schichten 13 bis 1. In: Prähistorische Archäologie in Südosteuropa PAS 21. Rahden, Westfalen 2007.



Vollständige Literaturliste

Ausgewählte Projekte

  • ERC-Projekt - Prehistoric Anatolia

  • FWF - Sesshafte bis protourbane Gesellschaften in Westanatolien

  • Bean - Bridging the European and Anatolian Neolithic

  • Kakovatos

Mitgliedschaften in Gremien und Jurys

  • Direktorin der Jungen Kurie der Österreichischen Akademie der Wissenschaften (ÖAW)

  • Mitglied der Lenkungsgruppe des ÖAI

Weitere Qualifikationen

  • Mitarbeit und Leitung archäologischer Projekte in verschiedenen Ländern

  • Teilnahme an verschiedenen wissenschaftlichen internationalen Netzwerken


Kontakt

Die Kontaktdaten sind nur für angemeldete Mitglieder sichtbar,
es besteht jedoch die Möglichkeit für eine kostenlose Anmeldung.

Referenzen

  1. Erfahren Sie, was unsere Mitglieder über AcademiaNet sagen.

No more excuses!

  1. Lesen Sie in dieser Broschüre mehr über AcademiaNet und Europas Spitzenforscherinnen.

Ähnliche Profile

  1. Prof. Susanne Bickel

    Archäologie, Ägyptologie

  2. PhD Karen Hardy

    Archaeology, Archäologie, Vorgeschichte

  3. Dr. Nicole Boivin

    Archäologie, Prähistorische Archäologie, Meeresfrühgeschichte, frühe Globalisierung, Aufkommen der Landwirtschaft, Verbreitung des Menschen, archäologische Theorie, materielle Kultur, Molekulargenetik, Ethik und Bedeutung der Archäologie

  4. Dr. Bettina Bader

    Archäologie, Ägyptologie