Kurzvita und Ausbildung

  • 1974
    Abitur an der Hans-Ehrenberg-Schule in Bielefeld-Sennestadt

  • 1974 – 1975
    "Teacher's Assistant" an der Kailua Highschool, Hawaii

  • 1975 – 1982
    Studium der Geschichte und Hispanistik in Köln und Sevilla, Spanien

  • 1982
    Erste Staatsprüfung für das Lehramt (Sekundarstufe II) für Geschichte und Spanisch

  • 1982 – 1986
    Wissenschaftliche Hilfskraft in der Iberischen und Lateinamerikanischen Abteilung des Historischen Seminars der Universität zu Köln

  • 1984 – 1985
    Archivarbeiten in Großbritannien und Spanien (Stipendium des DAAD)

  • 1986
    Promotion an der Philosophischen Fakultät der Universität zu Köln

  • 1987 – 1992
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung für Iberische und Lateinamerikanische Geschichte der Universität zu Köln

  • 1989 – 1990
    Habilitandenstipendium der Deutschen Forschungsgemeinschaft: Archivarbeiten in Asunción, Buenos Aires (Argentinien), London (GB) und Rom (Italien)

  • 1992
    Habilitation an der Universität zu Köln, Venia Legendi für Allgemeine Geschichte unter besonderer Berücksichtigung der Iberischen und Lateinamerikanischen Geschichte

  • 1992
    Vertretung einer C3-Professur für Iberische und Lateinamerikanische Geschichte an der Universität zu Köln

  • 1992 – 2000
    Universitätsprofessorin für Allgemeine Geschichte mit besonderer Berücksichtigung der Iberischen und Lateinamerikanischen Geschichte an der Universität Bielefeld

  • Seit 2000
    Universitätsprofessorin für Iberische und Lateinamerikanische Geschichte an der Universität zu Köln, Leiterin der Iberischen und Lateinamerikanischen Abteilung des Historischen Seminars

  •  
    Vorsitzende des Arbeitskreises Spanien-Portugal-Lateinamerika (ASPLA) und seit 2003 des Lehr- und Forschungszentrums Lateinamerika (LFZL)

  • 1996
    Mitglied des Vorstandes und stellvertretende Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Deutsche Lateinamerika-forschung (ADLAF)

  • 2004 – 2006
    Vorsitzende der ADLAF

  •  
    Zahlreiche Gastdozenturen an Universitäten in Europa und Lateinamerika

Ausgewählte Veröffentlichungen

  • Potthast, B.: Eine kleine Geschichte Argentiniens (zus. mit Sandra Carreras), Berlin: Suhrkamp 2010.

  • Potthast, B.: Madres, obreras, amantes? Protagonismo femenino en la historia de América Latina, Madrid/ Frankfurt: Vervuert/Iberoamericana 2010.

  • Potthast, B.: Von Müttern und Machos. Eine Geschichte der Frauen in Lateinamerika, Wuppertal: Peter Hammer 2010 (erweiterte und korrigierte 2. Auflage).

  • Potthast, B.: "Paraíso de Mahoma" o "País de las Mujeres"? El rol de la mujer y la familia en la sociedad paraguaya durante el siglo XIX, Asunción 1996 (leicht erweiterte Übersetzung von "Paradies Mohammeds").

  • Potthast, B.: "Paradies Mohammeds" oder "Land der Frauen"? Zur Rolle der Frau und der Familie in der paraguayischen Gesellschaft im 19. Jahrhundert (Lateinamerikanische Forschungen Bd. 21), Köln, Wien, Weimar: Böhlau 1994.

  • Potthast, B.: Die Mosquitoküste im Spannungsfeld britischer und spanischer Politik 1502-1821 (Lateinamerikanische Forschungen, Beihefte zum Jahrbuch für Geschichte von Staat, Wirtschaft und Gesellschaft Lateinamerikas, Bd. 16), Köln, Wien: Böhlau 1988.

  • Wollrad, D., Potthast, B., Ströbele-Gregor, J. (Hg.): Ciudadanía vivida, (in)seguridades e interculturalidad, Buenos Aires: Nueva Sociedad 2008.

  • Bernecker, W.L. et al.: Lateinamerika 1870-2000. Geschichte und Gesellschaft (Edition Weltregionen, Bd. 15), Wien: Promedia, 2007.

  • Edelmayer, F., Hausberger, B., Potthast, B. (Hg.): Lateinamerika 1492-1850/70 (Edition Weltregionen Bd. 12), Wien 2005.

  • Potthast, B., Carreras, S. (eds.): Entre familia, sociedad y estado: Niños y jóvenes en América Latina (siglos XIX y XX), Frankfurt/Madrid: Vervuert/Iberoamericana 2005.



Vollständige Literaturliste

Ausgewählte Projekte

  • Kompetenznetzwerk Lateinamerika "Ethnicity, Citizenship und Belonging", in Zusammenarbeit mit den Universitäten Köln, Bielefeld und Bonn, gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

  • Forschungsprojekt "Integration, Exklusion, Exzeption: Nationalidentitätsdiskurse und gesellschaftliches Selbstverständnis in Chile und Argentinien (1780-1950)", gefördert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

  • Forschungsprojekt "Visionen und Visualisierungen. Südamerika in Bildmedien des 19. und 20. Jahrhunderts". Leitung Prof. Dr. Barbara Potthast und PD Dr. Jens Jäger, gefördert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

  • Programm "Mehrsprachige Kompetenz" für den BA/MA-Studiengang Regionalstudien Lateinamerika, gefördert im Rahmen der Initiative Deutsch Plus der VolkswagenStiftung

Mitgliedschaften in Gremien und Jurys

  • Externe Gutachtertätigkeiten für den DAAD, LOEWE

  • Leiterin des interdisziplinären Arbeitskreises Spanien / Portugal / Lateinamerika sowie des 2003 gegründeten Lehr- und Forschungszentrums Lateinamerika (LFZL) der Philosophischen Fakultät der Universität zu Köln

  • Wissenschaftlicher Beirat von Letras Históricas (Universidad de Guadalajara, Mexiko), seit 2009

  • Fachgutachterin für das Fach Geschichtswissenschaften der DFG, seit 2008

  • Vorsitzende der ADLAF, 2004 – 2006

  • Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats des Ibero-Amerikanischen Instituts Preußischer Kulturbesitz, 2003 – 2009

  • Fachgutachterin des DAAD für das Fach Geschichte, 2003 – 2007

  • Mitglied der Strukturkommission der Philosophischen Fakultät der Universität zu Köln, 2001 – 2007

  • Mitglied der Arbeitsgruppe "Regionalstudien" des Wissenschaftrats, 2001, 2002 – 2005

  • Mitglied des Tibezar Price-Committee der AHA/CLAH, 2001

  • Mitglied des wissenschaftlichen Beirats des Anuario de Estudios Americanos (hrsg. vom Consejo Superior de Investigaciones Científicas, Escuela de Estudios Hispano-americanos, Sevilla, Spanien), seit 1998

  • Mitglied der Academia Paraguaya de la Historia, seit 1998

  • Mitglied des International Advisory Board des Center for Non-Western Societies an der Universität Leiden, Niederlande, 1996 – 2001

  • Mitglied des Advisory Board der European Review of Latin American and Caribbean Studies (hrsg. vom Centrum voor Studie en Documentatie van Latijns Amerika (CEDLA) Amsterdam, Niederlande) 1999 – 2006, Mitherausgeberin, seit 2007 wieder Mitglied des Board, 1996 – 1999

  • Mitglied des Vorstands und stellvertretende Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Deutsche Lateinamerikaforschung (ADLAF), seit 1996

  • Mitglied der Fakultätskonferenz, 1995 – 1999

  • Sprecherin des Graduiertenkollegs "Geschichte von Gruppen, Schichten, Klassen und Eliten" der Fakultät für Geschichtswissenschaft, 1995 – 1999

  • Mitglied des Konvents der Universität Bielefeld, 1993 – 2000

  • Mitglied im akademischen Senat der Universität Bielefeld sowie einer Senatskommission zur Vorbereitung von Vertrauensdozenten der Studienstiftung des deutschen Volkes, 1993 – 1996

  • Berufungsvorschläge, 1993 – 1995

Kontakt

Die Kontaktdaten sind nur für angemeldete Mitglieder sichtbar,
es besteht jedoch die Möglichkeit für eine kostenlose Anmeldung.

Ähnliche Profile

  1. PD Dr. Ines Beilke-Voigt

    Ethnologie, Geschichte, Kulturwissenschaften, Ur- und Frühgeschichte (metallzeitliche Perioden bis frühes Mittelalter)

  2. Prof. Dr. Nada Boskovska

    Geschichte, Osteuropäische Geschichte

  3. Prof. Dr. Ingeborg Baldauf

    Ethnologie, Geschichte, Kulturwissenschaften, Religion/Religionswissenschaften/Theologie, Sprach-/Literaturwissenschaften, Sprachen und Kulturen Mittelasiens

  4. Prof. Dr. Jacqueline Borsje

    Geschichte, Religion/Religionswissenschaften/Theologie, Religion, Keltologie, Irland im Mittelalter