Kurzvita und Ausbildung

  • 1998
    Diplom in Physik an der TU München

  • 2001
    Promotion TU München

  • 2001 – 2004
    Postdoc-Aufenthalt an der Columbia University, New York, USA

  • 2004
    Emmy-Noether-Nachwuchsgruppe am Center for Nanoscience, Ludwig-Maximilians-Universität München

  • Seit 2004
    Professorin am Institut für Molekulare Zellbiologie, Westfälische Wilhelms-Universität Münster

  • Seit 2006
    kooptiert am FB Physik, Westfälische Wilhelms- Universität Münster

  • Seit 2011
    Professorin für Physik, Universität zu Köln

Ausgewählte Veröffentlichungen

  • Holz, C. et al.: Multiple pilus motors cooperate for persistent bacterial movement in two dimensions. In: Phys.Rev.Lett 104(17), 178104.

  • Stingl, K. et al.: Composite system mediates two-step DNA uptake into Helicobacter pylori. In: Proc. Natl. Acad. Sci. USA 107(3), 2010. S. 1184-1189.

  • Holz, C. et al.: Bacterial motility and clustering guided by microcontact printing. In: Nano Lett. 9(12), 2009. S. 4553-4557.

  • Strassert, C.A. et al.: A trifunctional zeolite L based photoactive material for targeting, labeling and killing antibiotic resistant bacteria. In: Angew. Chem. Int. Ed. 48(42), 2009. S. 7928-7931.

  • Allemand, J.-F., Maier, B.: Bacterial translocation motors investigated by single molecule techniques. In: FEMS Mircobiol. Rev. 33(3), 2009. S. 593-610.

  • Leisner, M. et al.: Stochastic switching to competence. In: Curr. Opin. Microbiol. 11(6), 2008. S. 553-559.

  • Leisner, M. et al.: Basal expression rate of comK sets a 'switching window' into the K-state of Bacillus subtilis. In: Mol. Microbiol. 63(6), 2007. S. 1806-1816.


Ausgewählte Projekte

  • Bacterial gene transfer studied at the single molecule level (DFG)

  • Molecular mechanism of high force generation by bacterial pili (DFG)

  • A real-time approach to bistability of bacterial competence development (DFG)

  • Mechanical manipulation of the epithelial cytoskeleton by type IV pili (SFB 629)

  • Dynamics of Neisseria gonorrhoeae on defined spatial structures (GRK 1409)

  • Cooperative interactions of molecular rotational motor complexes (TRR 61)

Kontakt

Die Kontaktdaten sind nur für angemeldete Mitglieder sichtbar,
es besteht jedoch die Möglichkeit für eine kostenlose Anmeldung.

Referenzen

  1. Erfahren Sie, was unsere Mitglieder über AcademiaNet sagen.

No more excuses!

  1. Lesen Sie in dieser Broschüre mehr über AcademiaNet und Europas Spitzenforscherinnen.

Ähnliche Profile

  1. PhD Mar Albà

    Biologie, Evolution, Genomik, Bioinformatik

  2. Prof. Patrizia Agostinis

    Biologie, Humanmedizin, Zellbiologie, Zellsignalisierung, Krebsbiologie, Krebstherapie

 

Nachrichten

  1. Der Pirat in der Mikrobe

    Bakterien bewegen sich nicht rein zufällig, wenn sie die Oberfläche von Wirtszellen auskundschaften. Um ihre Bewegung darzustellen, hat ein Forscherteam des Max-Planck-Instituts für Kolloid- und Grenzflächenforschung in Potsdam-Golm und der Universität Köln nun ein Modell entwickelt.

  2. Für eine erfolgreiche Karriere

    Zum Start von "AcademiaNet" sind zehn Wissenschaftlerinnen der Universität Münster vertreten.