Kurzvita und Ausbildung

  • Prof. Dr. Birgitt Röttger-Rössler hat den Lehrstuhl in Sozial- und Kulturanthropologie an der Freien Universität Berlin inne und ist Leiterin des Sonderforschungsbereichs "Affective Societies. Dynamiken des Zusammenlebens in bewegten Welten" an der Freien Universität Berlin. Außerdem ist sie Leiterin der Arbeitsstelle "Anthropologie der Emotionen" am Institut für Sozial- und Kulturanthropologie.

  • Sie war Vizedirektorin des Exzellenzclusters "Languages of Emotion" an der Freien Universität Berlin und dort auch Dekanin des Fachbereichs Politik- und Sozialwissenschaften.

  • Birgitt Röttger-Rössler befasst sich intensiv mit interdisziplinärer Arbeit und ist darin sehr erfahren: Von 2003 bis 2006 war sie Leiterin der interdisziplinären Forschungsgruppe "Emotionen als bio-kulturelle Prozesse" am Zentrum für interdisziplinäre Forschung, Universität Bielefeld; von 2001 bis 2011 war sie Mitglied des interdisziplinären Forschungsnetzwerks "Transcultural Universals" am Hanse Wissenschaftskolleg (Institute for Advanced Study) in Delmenhorst, Deutschland.

  • Sie studierte Kultur- und Sozialanthropologie, Romanistik, malaisische Sprachen und Literatur sowie Europäische Ethnologie an den Universitäten Göttingen, Zürich, Köln und Bonn.

  • Seit einigen Jahren liegt ihr Arbeitsschwerpunkt auf der Emotionsforschung, wobei sie sich v. a. mit der kulturellen Modellierung von Emotionen in südostasiatischen Gesellschaften beschäftigt. Mehrjährige Feldforschungen führten sie hauptsächlich nach Indonesien.

Ausgewählte Veröffentlichungen

Ausgewählte Projekte

  • Ihre gegenwärtigen Forschungsprojekte beziehen sich auf die Sozialisation von Emotionen im Kulturvergleich, auf den Zusammenhang zwischen Emotion und Erinnerung sowie auf die Untersuchung konfligierender Gefühlsordnungen im Rahmen von Migration.

  • Konstruktion von Emotionen im vietnamesischen Berlin. Teilprojekt des Sonderforschungsbereichs "Affective Societies. Dynamiken des Zusammenlebens in bewegten Welten" an der Freien Universität Berlin http://www.polsoz.fu-berlin.de/ethnologie/sfb1171 (Leitung: Birgitt Röttger-Rössler; MitarbeiterInnen: Gabriel Scheidecker, Anh Thu Anne Lam)

  • Sozialisation und Ontogenese von Emotionen im Kulturvergleich. Teilprojekt des Exzellenzclusters "Languages of Emotion" an der Freien Universität Berlin: Wie werden kulturspezifische Formen emotionalen Wissens, emotionaler Verhaltensmuster und Regulationsstrategien von der Geburt bis zur Pubertät vermittelt und erworben? http://www.loe.fu-berlin.de/en/zentrum/forschung/abgeschlossen/sozialisation_und_ontogenese/index.html (Leitung: Birgitt Röttger-Rössler, Manfred Holodynski; MitarbeiterInnen: Leberecht Funk, Susanne Jung, Gabriel Scheidecker)

Mitgliedschaften in Gremien und Jurys

  • Vorsitzende des Wissenschaftlichen Beirats des Zentrums für interdisziplinäre Forschung (ZiF) in Bielefeld

  • Mitglied der Redaktionsleitung der Zeitschrift für Ethnologie, Deutschlands führende anthropologische FachzeitschriftInterdisziplinäre Netzwerke im Bereich Emotionsforschung:

  • Mitglied der International Society for Research on Emotions (ISRE)

  • Mitglied der International Association for Cross-Cultural Psychology (IACCP)

  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Völkerkunde (DGV)

Kontakt

Die Kontaktdaten sind nur für angemeldete Mitglieder sichtbar,
es besteht jedoch die Möglichkeit für eine kostenlose Anmeldung.

Referenzen

  1. Erfahren Sie, was unsere Mitglieder über AcademiaNet sagen.

No more excuses!

  1. Lesen Sie in dieser Broschüre mehr über AcademiaNet und Europas Spitzenforscherinnen.

Ähnliche Profile

  1. Prof. Dr. Laura Bernardi

    Social sciences, Sozialwissenschaften, Soziologie des Lebenslaufs, soziale Demografie

  2. Prof. Dr. Eva Barlösius

    Sozialwissenschaften, Soziologie, insbesondere Ungleichheitssoziologie, Wissenschaftssoziologie, Agrar- und Ernährungssoziologie

  3. Prof. Mary Bosworth

    Sozialwissenschaften, Kriminologie

  4. Prof. Dr. Regina Bendix

    Anthropologie, Ethnologie, Kulturwissenschaften, Kulturanthropologie, Europäische Ethnologie