Kurzvita und Ausbildung

  •  
    Schulen in Deutschland und England

  • 1963 – 1969
    Studium der Politikwissenschaft und Soziologie in New York und Bonn, Deutschland

  • 1969 – 1992
    Freelance-Autorin und Filmemacherin in Paris und Deutschland

  • 1991 – 1993
    Stipendiatin des Kulturwissenschaftlichen Instituts Essen

  • 1994
    Ernennung zur Ordentlichen Professorin an der Humboldt-Universität (Institut für Geschichte und Kulturtheorie)

  • Seit 2009
    Leitende Beraterin für Forschung an der Humboldt-Universität, Leiterin des Zentrums für Jüdische Studien Berlin-Brandenburg

Ausgewählte Veröffentlichungen

  • Der Preis des Geldes, eine Kulturgeschichte, Berlin (Aufbau) 2012.

  • Glauben, Wissen und Geschlecht in den drei Religionen des Buches, Wien (Picus) 2009.

  • Verschleierte Wirklichkeit. Die Frau, der Islam und der Westen, Berlin (Aufbau) 2007.

  • Stille Post. Eine andere Familiengeschichte, Berlin (Propyläen) 2007.

  • Gibt es eine "jüdische" und eine "christliche" Sexualwissenschaft? Sexualität und Säkularisierung, Wien (Picus) 2004.

  • Versuch über den Schwindel. Religion, Schrift, Bild, Geschlecht. Zürich/München (Pendo) 2001.

  • Christina von Braun, Wolfgang Gerlach, Ludger Heid, Der Ewige Judenhaß, Christlicher Antijudaismus, Deutschnationale Judenfeindlichkeit, Rassistischer Antisemitismus (Stuttgart/Bonn (Burg) l990; Aktualisierte Neuauflage: Berlin (Philo) 2000.

  • Die schamlose Schönheit des Vergangenen, Zum Verhältnis von Geschlecht und Geschichte, Frankfurt (Neue Kritik) l989.

  • Nicht ich. Logik Lüge Libido, Frankfurt (Neue Kritik) l985, Re edition: Berlin (Aufbau) 2009.



Vollständige Literaturliste

Weitere Qualifikationen

  • Filmregisseurin


Besondere Qualifikationen/Soft Skills/Außerberufliches

Weitere Interessen

  • Jurys, Fachkenntnis


Kontakt

Die Kontaktdaten sind nur für angemeldete Mitglieder sichtbar,
es besteht jedoch die Möglichkeit für eine kostenlose Anmeldung.

Referenzen

  1. Erfahren Sie, was unsere Mitglieder über AcademiaNet sagen.

No more excuses!

  1. Lesen Sie in dieser Broschüre mehr über AcademiaNet und Europas Spitzenforscherinnen.

Ähnliche Profile

  1. Prof. Dr. Ingeborg Baldauf

    Ethnologie, Geschichte, Kulturwissenschaften, Religion/Religionswissenschaft/Theologie, Sprach-/Literaturwissenschaften, Sprachen und Kulturen Mittelasiens

  2. Dr. Melanie Arndt

    Geschichte, Sozial- und Umweltgeschichte, Moderne Politikgeschichte

  3. Dr. Monika Baár

    Geschichte, History, Kulturwissenschaften, Sozialwissenschaften, Politik-, Kultur- und Sozialgeschichte, die Geschichte politischen Denkens und konzeptuelle Geschichte (moderne und zeitgenössische Periode)

  4. Prof. Irena Backus

    Geschichte, Philosophie, Religion/Religionswissenschaft/Theologie, Intellektuellen- und insbesondere Religionsgeschichte der Frühen Neuzeit