Kurzvita und Ausbildung

  •  
    M. Sc. in theorethischer Physik, Ludwig-Maximilians-Universität München. Titel: Wigner-Eckart-Theorem for Quantum Groups and the Representation of the Quantum Lorentz Group

  • 1998
    Forscherin am Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI), Kaiserslautern

  • 1998
    Mitarbeiterin im Softwareentwicklungsunternehmen Tecmath GmbH&Co KG (jetzt Human Solutions), Kaiserslautern

  • 1999 – 2003
    Forschungs- und Lehrassistentin, Universität Kaiserslautern

  • 2003
    PhD, Computerwissenschaft, Abteilung für Computerwissenschaft, Universität Kaiserslautern

  • 2003 – 2006
    Postdoc am Institut für Datenanalyse und Visualisation IDAV, University of California, Davis, USA

  • Seit 2006
    Emmy-Noether-Nachwuchsforschungsgruppenleiterin, Zuse-Institut, Berlin

Kontakt

Die Kontaktdaten sind nur für angemeldete Mitglieder sichtbar,
es besteht jedoch die Möglichkeit für eine kostenlose Anmeldung.

Referenzen

  1. Erfahren Sie, was unsere Mitglieder über AcademiaNet sagen.

No more excuses!

  1. Lesen Sie in dieser Broschüre mehr über AcademiaNet und Europas Spitzenforscherinnen.

Ähnliche Profile

  1. Dr. Maria Anisimova

    Biologie, Erziehungswissenschaften, Informatik, Mathematik, Bioinformatik, rechnergestützte Genomik und die Modellierung der molekularen Evolution

  2. Prof. Dr. T. Banerjee

    Physik, Experimentelle Physik kondensierter Materie, Spintronik

  3. Prof. Sabine Attinger

    Geowissenschaften, Physik, Hydrogeologie und Einzugsgebietshydrologie; Mehrskalenmodelle für geologische und hydrologische Systeme; Skalierung von hydrologischen Systemen; stochastische Prozesse

  4. Prof. Dr. Gisela Anton

    Physik, Astroteilchenphysik