Kurzvita und Ausbildung

  • 1989 – 1998
    Studium der Klassischen Archäologie, Philosophie und Alten Geschichte an der Universität Heidelberg, der UCL London und der Kapodistrias-Universität Athen

  • 2000 – 2002
    Referentin für Allgemeines am Deutschen Archäologischen Institut in Athen

  • 2002 – 2007
    Hochschulassistentin am Archäologischen Institut der Universität zu Köln

  • 2007 – 2010
    Akademische Rätin und Kuratorin der Archäologischen Sammlung an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, Deutschland

  • 2010 – 2014
    Professorin für Klassische Archäologie am Fachbereich Altertumswissenschaften der Paris-Lodron-Universität Salzburg, Österreich

  • Seit 2014
    Erste Direktorin des Deutschen Archäologischen Instituts in Athen

Ausgewählte Veröffentlichungen

Bücher:

  • Heiligtümer und Kulte auf Kreta in klassischer und hellenistischer Zeit, Heidelberg 2002, 416 S.

  • (Hrsg.), Europas Spiegel. Die Antikensammlung im Suermondt-Ludwig Museum Aachen (2005) 296 S.

  • (Hrsg.), Griechische Grabbezirke klassischer Zeit. Normen und Regionalismen, Akten des Internationalen Kolloquiums am Deutschen Archäologischen Institut, Abteilung Athen, 20. – 21. November 2009, Athenaia 6 (München 2013)

Artikel:

  • Höhlenheiligtümer in Griechenland, in: Ch. Frevel, H. v. Hesberg (Hrsg.), Kult und Kommunikation. Medien in Heiligtümern der Antike (2007) 39-62.

  • Klassische Archäologie zu Beginn des 21. Jahrhunderts. Wandel oder Diversifikation?, in: J.M. Beyer (Hrsg.), Geschichte der Archäologien (2010) 154-162.

  • Espace naturel et paysages religieux: Le cas des grottes dans le monde grec, in: J. Scheid – F. de Polignac (Hrsg.), Qu'est-ce qu'un "paysage religieux"?, Colloque, Institut national d'histoire de l'art Paris, 8 – 9 April 2009, Revue de l`histoire des religions 4, 2010, 553-572.

  • Kretische Mythen versus Mythen über Kreta. Zum Beginn der Darstellung von Mythenbildern kretischer Thematik, in: W. D. Niemeier, O. Pilz, I. Kaiser (Hrsg.), Kreta in der geometrischen und archaischen Zeit, Akten des Internationalen Kolloquiums am Deutschen Archäologischen Institut, Abteilung Athen, 27. – 29. Januar 2006, Athenaia 2 (München 2013) 396-408.

  • Mapping Greek sacred caves: Sources, features, cults, in: F. Mavridis, J. T. Jensen (Hrsg.), Stable Places and Changing Perceptions: Cave Archaeology in Greece, BAR S 2558 (Oxford 2013) 202-216.

  • Individuum und Gott: Privatbildnisse in griechischen Tempeln?, in: J. Griesbach (Hrsg.), Polis und Porträt. Standbilder als Medien öffentlicher Repräsentation im hellenistischen Osten, Studien zur antiken Stadt 13 (München 2014) 119-129.

  • Graves and Gravemarkers in Archaic and Classical Crete, in: O. Pilz, G. Seelentag (Hrsg.), Cultural Practices and Material Cultures in Archaic and Classical Crete, Proceedings of the International Conference Mainz, May 20 – 21, 2011 (Berlin/Boston 2014) 219-241.


Ausgewählte Projekte

  • Grabreliefs und Gesellschaft im antiken Griechenland

  • Kartographische Vermessung von Aegina Kolonna, 2011 – 2013

  • Das Heiligtum von Kalapodi – Übersicht und Infrastruktur, seit 2014

Mitgliedschaften in Gremien und Jurys

  • Österreichischer Wissenschaftsfonds FWF, stellvertretende Fachreferentin für Altertumswissenschaften), 2011 – 2014

  • Vorstandsmitglied der Ausgrabungen des Österreichischen Wissenschaftszentrums Bad Dürrnberg, 2011 – 2014

  • Mitglied des wissenschaftlichen Beirats für archäologische Untersuchungen des österreichischen Wissenschaftsministeriums, 2012 – 2014

  • Herausgeberin von Athenische Mitteilungen und Athenaia des Deutschen Archäologischen Instituts in Athen, seit 2014

Kontakt

Die Kontaktdaten sind nur für angemeldete Mitglieder sichtbar,
es besteht jedoch die Möglichkeit für eine kostenlose Anmeldung.

Referenzen

  1. Erfahren Sie, was unsere Mitglieder über AcademiaNet sagen.

No more excuses!

  1. Lesen Sie in dieser Broschüre mehr über AcademiaNet und Europas Spitzenforscherinnen.

Ähnliche Profile

  1. Dr. Brigitte Adriaensen

    Cultural studies, Kulturwissenschaften, Linguistics/Literature, Sprach-/Literaturwissenschaften, Hispanische Literatur

  2. Dr. Kristin Eva Albrechsen Veel

    Kulturwissenschaften, Sprach-/Literaturwissenschaften, Vergleichende Literaturwissenschaft und moderne Kultur

  3. Prof. Dr. Caroline Arni

    Geschichte, Sozialgeschichte, Kulturgeschichte, Historische Anthropologie, Wissenschaftsgeschichte, Geschlechtergeschichte

  4. Dr. Melanie Arndt

    Geschichte, Sozial- und Umweltgeschichte, Moderne Politikgeschichte