Kurzvita und Ausbildung

  • 1990 – 1998
    Studium der Fächer Geschichte, Germanistik und Erziehungswissenschaften an der Universität Hamburg

  • 1993 – 1994
    ERASMUS-Stipendiatin, History Department, Trinity College, Dublin

  • 1998 – 2001
    DFG-Stipendiatin im Graduiertenkolleg „Geschlechterdifferenz & Literatur“, LMU München

  • 2001 – 2010
    wiss. Mitarbeiterin, ab 2002 wiss. Assistentin am Lehrstuhl von Prof. Dr. Margit Szöllösi-Janze, Historisches Institut, Universität zu Köln

  • 2010 – 2011
    Fellow am Freiburg Institute for Advanced Studies (FRIAS), Freiburg

  • 2011
    Vertretung des Lehrstuhls für Neuere und Neueste Geschichte an der Universität zu Köln

  • 2013
    Visiting Scholar, Columbia University, New York

  • 2012 – 2014
    Leiterin der Abteilung III „Der Wandel des Politischen“ am Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam

  • Seit 2014
    Professorin für Vergleichende Kultur- und Gesellschaftsgeschichte des modernen Europa an der Universität Leipzig

Ausgewählte Veröffentlichungen

  • Marmorleiber. Körperbildung in der deutschen Nacktkultur (1890-1930). Köln/Weimar/Wien: Böhlau, 2004, zugl. Diss. München 2001.

  • Fremdes Essen. Die Geschichte der ausländischen Gastronomie in der Bundesrepublik Deutschland, München: Oldenbourg, 2012, zugl. Habil.-Schrift Köln 2010.

  • (zus. mit Alexander Nützenadel) Ernährung im Zeitalter der Globalisierung = Comparativ. Zeitschrift für Globalgeschichte und vergleichende Gesellschaftsforschung 17/3 (2007).

  • (zus. mit Massimo Perinelli und Olaf Stieglitz) Tiere im Film. Eine Menschheitsgeschichte der Moderne, Köln/Weimar/Wien: Böhlau, 2009.

  • (zus. mit Ulrike Lindner, Mark Stein und Silke Stroh) Hybrid Cultures, Nervous States. Insecurity and Anxiety in Britain and Germany in a (Post)Colonial World, Amsterdam/New York: Rodopi, 2011.

  • (Netzwerk Körper) What Can a Body Do? Praktiken des Körpers in den Kulturwissenschaften/What Can a Body Do? Figurationen des Körpers in den Kulturwissenschaften, Frankfurt a.M./New York: Campus, 2012.

  • „Transnational Food Migration and the Internationalization of Food Consumption: Ethnic Cuisine in West Germany“. In: Nützenadel, Alexander/Trentmann, Frank (Hg.): Food and Globalization. Consumption, Markets and Politics in the Modern World, Oxford/New York: Berg, 2008, S. 129-150.

  • „Ethnizität und Konsum“. In: Haupt, Heinz-Gerhard/Torp, Cornelius (Hg.): Die Konsumgesellschaft in Deutschland 1890-1990. Ein Handbuch. Frankfurt a.M./New York: Campus, 2009, S. 172-189.

  • “Food for Thought: Rethinking the History of Migration to West Germany through the Migrant Restaurant Business”. In: Journal of Contemporary History 49/1 (2014), S. 209-227.

  • „Tourism and Migration: Interrelated Forms of Mobility”. In: Comparativ 24/2 (2014), S. 116-123.

  • „Mobilität und Migration in und zwischen Ost und West”. In: Bösch, Frank (Hg.): Geteilte Geschichte. Ost- und Westdeutschland 1970–2000. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2015, S. 369-410.

  • "Fremdessen. Kulinarisch-kultureller Austausch in der ausländischen Gastronomie der Bundesrepublik". In: Gallus, Alexander/ Schildt, Axel/ Siegfried, Detlef: Deutsche Zeitgeschichte – transnational (Hamburger Beiträge zur Sozial- und Zeitgeschichte, Band 53). Göttingen: Wallstein 2015, S. 141-154.

  • "Das Haustier: Vom Nutztier zum Familientier". In: Eibach, Joachim/ Schmidt-Voges (Hg.): Das Haus in der Geschichte Europas. Oldenbourg: De Gruyter 2015, S. 389-408.

  • „Ethnic food, fast food, health food. Veränderung der Ernährung und Esskultur im letzten Drittel des 20. Jahr-hunderts”. In: Doering-Manteuffel, Anselm/ Raphael, Lutz/ Schlemmer, Thomas (Hg.): Vorgeschichte der Ge-genwart. Dimensionen des Strukturbruchs nach dem Boom. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, 2016, S. 309-332.

  • „Urlaub – Liebe inbegriffen (stern 1960). Oder: ‚Italiens Männer wissen, wovon Frauen Träumen‘”. In: Olaf Stieglitz/Jürgen Martschukat (Hg.): race & sex. Eine Geschichte der Neuzeit. Berlin: Neofelis, 2016, S. 166-173.

  • „Kulinarische Reisen vor Ort. Frühe Erlebnisgastronomie auf Kolonial- und Weltausstellungen.“ In: Historische Anthropologie 25/1 (2017), S.49-74.



Vollständige Literaturliste

Ausgewählte Projekte

  • Forschungsverbund „Ernährung, Gesundheit und soziale Ordnung in der Moderne: Deutschland und die USA im Vergleich“ (gefördert von der VW-Stiftung i.R. der Förderlinie „Schlüsselthemen für Wissenschaft und Gesellschaft“), http://www.ego.soziologie.uni-muenchen.de/

  • „Cultural Entrepreneurs: Between Urban Mass Culture and Transnational Entanglements / Kulturunternehmer zwischen urbaner Massenkultur und transnationalen Verflechtungen, 1880–1930“ im Rahmen des DFG Sonderforschungsbereichs “Verräumlichungsprozesse unter Globalisierungsbedingungen”, gemeinsam mit Dr. Antje Dietze, http://research.uni-leipzig.de/~sfb1199/

  • Interdisziplinäres Netzwerk „Postcolonial Germany and Britain“

  • „La figure consommateur immigré en Europe. Regards franco-allemand / Der Migrant als Konsument in Europa. Deutsch-französische Perspektiven“ gemeinsam mit Dr. Virginie Dercourt-Silhouette (Université Sorbonne Paris Cité, CEPN, Centre Marc Bloch), Prof. Dr. Vincenzo Cicchelli (Université Paris IV-Sorbonne, FMSH, Gemass), Dr. Madalina Vartejanu-Joubert (Inalco, Programme Sociétés Plurielles)

Mitgliedschaften in Gremien und Jurys

  • Mitbegründerin und Herausgeberin der Online-Zeitschrift „Body Politics. Zeitschrift für Körpergeschichte“

  • Mitherausgeberin des Themenportals „Europäische Geschichte“

  • Mitherausgeberin der Buchreihe „1800/2000. Kulturgeschichten der Moderne“, transcript-Verlag

  • Mitherausgeberin der Buchreihe „Wissenschaftsforum Kulinristik“, Umschau-Zeitschriftenverlag

  • Mitherausgeberin der Buchreihe „Disability History“, Campus-Verlag

  • Mitglied im wiss. Beirat der Zeitschrift „Revue Sociétés Plurielles“

  • Redaktion der „Zeitschrift für Kulturwissenschaften“

  • Gesellschaft für Historische Migrationsforschung (GHM)

  • Arbeitskreis Historische Frauen- und Geschlechterforschung (AKHFG)

  • Arbeitskreis Geschichte + Theorie (AG+T)

  • Arbeitskreis für Körpergeschichte

  • Fachbeirat des Deutschen Kochbuchmuseums Dortmund

  • Internationaler Arbeitskreis für Kulturforschung des Essens

  • Kulinaristik-Forum (Netzwerk der Kultur- und Lebenswissenschaften)

  • Verband der Historiker und Historikerinnen Deutschlands

  • Deutscher Hochschulverband

  • Wissenschaftlicher Beirat der Studien zur Historischen

  • Migrationsforschung (SHM)

Weitere Qualifikationen

  • 2011 Einführungsvorlesung / venia legendi für Neuere und Neueste Geschichte

  • 2008 Gerald D. Feldman-Reisestipendium der Deutschen Geisteswissenschaftlichen Institute im Ausland (DGIA), Orient-Institut Istanbul

  • 2008 Gerald D. Feldman-Reisestipendium, DGIA, DHI Rom

  • 2007 – 2009 Feodor-Lynen-Forschungsstipendium der Alexander von Humboldt-Stiftung, Forschungsstelle für Sozial- u. Wirtschaftsgeschichte, Universität Zürich

  • 2007 Gerald D. Feldman-Reisestipendium, DGIA, DHI London

  • 2007 National Endowment of the Humanities/German Historical Institute-Stipendium, DHI Washington


Kontakt

Die Kontaktdaten sind nur für angemeldete Mitglieder sichtbar,
es besteht jedoch die Möglichkeit für eine kostenlose Anmeldung.

Referenzen

  1. Erfahren Sie, was unsere Mitglieder über AcademiaNet sagen.

No more excuses!

  1. Lesen Sie in dieser Broschüre mehr über AcademiaNet und Europas Spitzenforscherinnen.

Ähnliche Profile

  1. Dr. Melanie Arndt

    Geschichte, Sozial- und Umweltgeschichte, Moderne Politikgeschichte

  2. Prof. Dr. Katell Berthelot

    Geschichte, History, Religion/Religionswissenschaft/Theologie, Antikes Judentum / Geschichte der Juden in der griechisch-römischen Welt

  3. Prof. Dr. K.Th. Bijsterveld

    Geschichte, Medienwissenschaft, Musik/Musikwissenschaften, Sozialwissenschaften, Wissenschafts- und Technologiestudien (Geschichte, Anthropologie und Soziologie der Wissenschaft und Technologie); Klangstudien

  4. Prof. Dr. Ingeborg Baldauf

    Ethnologie, Geschichte, Kulturwissenschaften, Religion/Religionswissenschaft/Theologie, Sprach-/Literaturwissenschaften, Sprachen und Kulturen Mittelasiens