Kurzvita und Ausbildung

  • Baccalaureus in Physik, Universität Freiburg (D)

  • General Course of Study, London School of Economics (UK)

  • Diplom des Imperial College in Theoretischer Physik (GB)

  • Doktor der Philosophie in Theoretischer Physik, Imperial College (GB)

  • Postdoc-Stellen an der Universität Bonn (D), am Istituto Nazionale di Fisica Nucleare, Florenz (IT), Syracuse University (U.S.A.), Pennsylvania State University (U.S.A.)

  • Forschungsstipendiatin am Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik, Gom (D)

  • Habilitation in Theoretischer Physik, Universität Potsdam (D)

  • Professorin für Theoretische Physik, Universität Utrecht (NL)

  • Professorin für Theoretische Physik, Radboud University Nijmegen (NL)

Ausgewählte Veröffentlichungen

Professionelle Veröffentlichungen:

  • Loll, Renate: "Second- and First-Order Phase Transitions in Causal Dynamical Triangulations", Physical Review D 85 (2012) 124044

  • Loll, Renate: "Planckian Birth of the Quantum de Sitter Universe", Physical Review Letters 100 (2008) 091304

  • Loll, Renate: "Emergence of a 4D World from Causal Quantum Gravity", Physical Review Letters 93 (2004) 131301

  • Loll, Renate: "Proper-Time Cure for the Conformal Sickness in Quantum Gravity", Nuclear Physics B 606 (2001) 357-379

  • Loll, Renate: "Non-perturbative Lorentzian Quantum Gravity, Causality and Topology Change", Nuclear Physics B 536 (1998) 407-434

  • Loll, Renate: "Volume Operator in Discretized Quantum Gravity", Physical Review Letters 75 (1995) 3048-51

Populäre Veröffentlichungen:

  • Loll, Renate: "The Self-Organizing Quantum Universe", Scientific American, Jul 2008, 42-49



Vollständige Literaturliste

Ausgewählte Projekte

  • Dynamical Dimensions in Quantum Gravity: Why Less may be More

  • Ironing out the Quantum Wrinkles of Spacetime

  • A Reality Check for Quantum Cosmology

Mitgliedschaften in Gremien und Jurys

  • Mitglied des Verwaltungsrats der FOM (niederländische Stiftung zur nationalen Finanzierung von Grundlagenforschung in der Physik), Niederlande

  • Vorsitzende des wissenschaftlichen Beirats, Perimeter Institute for Theoretical Physics, Kanada

  • Wissenschaftliche Direktorin der Dutch Research School for Theoretical Physics, 2010-2012

Weitere Berichterstattung

  • Wissenschaftliche Organisatorin des Marie Curie-Forschungs- und Ausbildungsnetzwerks ENRAGE (European Network on Random Geometry), 2005-2009

Besondere Qualifikationen/Soft Skills/Außerberufliches

Weitere Interessen

  • Öffentliche Auftritte (Ich trete häufig als Sprecherin für Themen in Bezug auf die Quantenphysik von Raum und Zeit auf, zuletzt bei den Lise-Meitner Lectures 2012 der Österreichischen und Deutschen Physikalischen Gesellschaften)

  • Medienauftritte, Podiumsdiskussionen (Ich habe an zahlreichen TV-Produktionen teilgenommen, zuletzt für die US-amerikanische Serie "Through the Wormhole, with Morgan Freeman")

  • Alles, was mich herausfordert – wirklich!


Kontakt

Die Kontaktdaten sind nur für angemeldete Mitglieder sichtbar,
es besteht jedoch die Möglichkeit für eine kostenlose Anmeldung.

Referenzen

  1. Erfahren Sie, was unsere Mitglieder über AcademiaNet sagen.

No more excuses!

  1. Lesen Sie in dieser Broschüre mehr über AcademiaNet und Europas Spitzenforscherinnen.

Ähnliche Profile

  1. Prof. Dr. Patricia Ball

    Physik, Theoretische Teilchenphysik

  2. Dr. Annika Bande

    Chemie, Chemistry, Materialwissenschaft, Physik, Theoretische Chemie

  3. Prof. Sabine Attinger

    Geowissenschaften, Physik, Hydrogeologie und Einzugsgebietshydrologie; Mehrskalenmodelle für geologische und hydrologische Systeme; Skalierung von hydrologischen Systemen; stochastische Prozesse

  4. Prof. Dr. Astrid Beckmann

    Mathematik, Physik, Mathematikdidaktik