Kurzvita und Ausbildung

  • 1989
    Sommerstudentin am Paul Scherrer Institut (PSI), Schweiz

  • 1990 – 1992
    Graduiertenstudium und wissenschaftliche Mitarbeiterin, PSI, Schweiz

  • 1992 – 1995
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Laboratoire de Physique des Solides Semi-cristallins, ETH Lausanne, Schweiz

  • 1995 – 1998
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Laboratorium für Festkörperphysik an der ETH Zürich, Schweiz

  • 1999 – 2003
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Max-Planck-Institut für Chemische Physik fester Stoffe (MPI CPfS), Dresden

  • 2001 – 2002
    Gastprofessorin am Institut für Festkörperphysik, Universität Nagoya, Japan

  • 2003 – 2005
    Professorin (C3) am Max-Planck-Institut für Chemische Physik fester Stoffe

  • Seit 2005
    Ordentliche Professorin am Institut für Festkörperphysik, TU Wien, Österreich

Ausgewählte Veröffentlichungen

  • Friedemann, S. et al.: Fermi-surface collapse and dynamical scaling near a quantum-critical point. In: Proceedings of the National Academy of Sciences 107, 2010. S. 14547-14551.

  • Custers, J. et al.: Evidence for a non-Fermi-liquid phase in Ge-substituted YbRh_2Si_2. In: Physical Review Letters 104, 2010. 186402.

  • Hartmann, S. et al.: Thermopower evidence for an abrupt Fermi surface change at the quantum critical point of YbRh_2Si_2. In: Physical Review Letters 104, 2010. 096401.

  • Gegenwart, P. et al.: Multiple energy scales at a quantum critical point. In: Science 315, 2007. S. 969-971.

  • Paschen, S. et al.: Hall-effect evolution across a heavy-fermion quantum critical point. In: Nature 432, 2004. S. 881-885.

  • J. Custers et al, "Destruction of the Kondo effect in the cubic heavy-fermion compound Ce3Pd20Si6", Nature Materials 11, 189 (2012)


Ausgewählte Projekte

  • Doktoratskolleg "Building Solids for Function" des Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung (1 von 14 PIs), 2012 – 2015

  • Nanostructured Thermoelectric Materials: Theory, Model Systems and Controlled Synthesis (PI, 3 co-proposers), Austrian Science Fund, Doctoral School, 2012 – 2015

  • Projekt "Nanostructured Transition-Metal Clathrates and Clathrate-Oxide Nanocomposites" (Antragstellerin) im DFG Schwerpunktsprogramm 1386 "Nanostructured Thermoelectric Materials: Theory, Model Systems and Controlled Synthesis", 2012 – 2015

  • Projekt TRP176 des Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung (FWF), "Thermoelektrische Clathrate zur Abwärmerückgewinnung" (Antragstellerin), 2011 – 2014

  • Projekt I623 des Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung (FWF), "Thermoelectricity of Quantum Matter" (Antragstellerin), 2011 – 2014

  • ERC Advanced Grant des Europäischen Forschungsrats Nr. 227378, "Quantum Criticality – The Puzzle of Multiple Energy Scales" (Antragstellerin), 2009 – 2014

  • Doktoratsprogramm der TU Wien, 2008, "Functional Matter" (Sprecherin), 2008 – 2012

  • Infrastruktur IV, 2007/2008, Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung, "Plattform Materialcharakterisierung" (1 von 6 Antragstellern), 2008

  • Infrastruktur IV, 2007/2008, Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung, "Designed Matter and Quantum Technologies", (1 von 10 Antragstellern), 2008

  • Energie der Zukunft 2050, Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung, "Thermoelektrizität in Clathraten: Abwärme als wertvolle Energiequelle der Zukunft" (Antragstellerin), 2008

  • Projekt P19458 des Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung (FWF), "Elektronisch hochkorrelierte Käfigverbindungen" (Antragstellerin), 2007 – 2010

  • Kurzfristiges Projekt "Complex metallic alloys as thermoelectrics"des 6. EU-Rahmenprogramms NoE CMA (Leiterin), 2007 – 2009

  • Innovatives Projekt der TU Wien, "Quantum materials at multiple extreme conditions" (Antragstellerin), 2007

  • 7. EU-Rahmenprogramm NoE CMA (Koordinatorin des Netzwerks an der TU Wien), 2006 – 2009

  • Infrastruktur II, TU Wien, Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung, "Neue Materialien" (externe Antragstellerin), 2004

Mitgliedschaften in Gremien und Jurys

Mitgliedschaften

  • Vorstandsmitglied (CM0904 AT) des Programms COST Action CM0904 "Network for Intermetallic Compounds as Catalysts for Steam Reforming Methanol (IMC-SRM)", seit 2010

  • Sprecherin des Forschungs- und Tätigkeitsbereichs "Materials for Thermoelectricity and Magnetocalorimetry" des European Integrated Centre for the Development of New Metallic Alloys and Compounds (C-MAC, Nachfolgeorganisation der NoE CMA), seit 2009

  • Vorsitzende der Berufungskommission für ordentliche Professuren, 2008-2009

  • "Experimentelle Festkörperphysik" am Institut für Festkörperphysik der TU Wien; Professur besetzt mit Prof. Dr. Andrei Pimenov zum 1. Juli 2010

  • Sprecherin des Doktoratsprogramms "Functional Matter" an der TU Wien (funmat.tuwien.ac.at), seit 2008

  • Mitglied des Forschungsnetzwerkprogramms der Europäischen Wissenschaftsstiftung, seit 2008

  • "Interdisciplinary Approaches to Functional Electronic and Biological Materials" (intelbiomat.org)

  • Leiterin des Instituts für Festkörperphysik der TU Wien, seit 2007

  • Stellvertretende Direktorin der TU Wien für das 6. EU-Rahmenprogramm "Network of Excellence Complex Metallic Alloys (NoE CMA)", Leiterin des Arbeitspakets, ein langfristiges sowie ein kurzfristiges Projekt (www.cma-ecnoe.net), 2007-2010

  • Vizepräsidentin des Fakultätsrates der Fakultät für Physik an der TU Wien, seit 2007

  • Mitglied der Allianz "Functional Matter", ein interfakultäres Kooperationszentrum an der TU Wien (funmat.tuwien.ac.at), seit 2007

  • Vorsitzende des Arbeitskreises Chancengleichheit Physik der Österreichischen Physikalischen Gesellschaft (acp.tuwien.ac.at), 2006-2009

  • Vorsitzende der Berufungskommission für die ordentliche Professur "Computational Materials Science" am Institut für Festkörperphysik der TU Wien; Professur besetzt mit Prof. Dr. Karsten Held zum 1. März 2008, 2006-2007

  • Korrespondierendes Mitglied des "Journal Club for Condensed Matter Physics" (www.condmatjournalclub.org), 2004-2009

Gutachterin folgender Fachzeitschriften und Organisationen

  • Nature

  • Science

  • Physical Review Letters

  • Applied Physics Letters

  • Physical Review B und andere

  • Deutsche Forschungsgemeinschaft (Exzellenzinitiative, Schwerpunktprogramme, Sonderforschungsbereiche, Einzelförderung)

  • Energieministerium der Vereinigten Staaten

  • Tschechische Wissenschaftliche Gesellschaft (GA ČR)

  • Schwedischer Forschungsrat (VR)

Kontakt

Die Kontaktdaten sind nur für angemeldete Mitglieder sichtbar,
es besteht jedoch die Möglichkeit für eine kostenlose Anmeldung.

Referenzen

  1. Erfahren Sie, was unsere Mitglieder über AcademiaNet sagen.

No more excuses!

  1. Lesen Sie in dieser Broschüre mehr über AcademiaNet und Europas Spitzenforscherinnen.

Ähnliche Profile

  1. Prof. Dr. Astrid Beckmann

    Mathematik, Physik, Mathematikdidaktik

  2. Prof. Dr. T. Banerjee

    Physik, Experimentelle Physik kondensierter Materie, Spintronik

  3. Prof. Dr. Gisela Anton

    Physik, Astroteilchenphysik

 

Nachrichten

  1. Atome im Käfig

    Ein Forscherteam um die Festkörperphysikerin Silke Bühler-Paschen von der TU Wien entdeckte eine neue Klasse von thermoelektrischen Materialien. Sie könnten zur effizienteren Erzeugung von Strom verwendet werden.