Kurzvita und Ausbildung

Tätigkeiten:

  • Seit 2013
    ICREA-Forschungsprofessorin, Institució Catalana de Recerca i Estudis Avançats (ICREA) – Barcelona Supercomputing Center (BSC), Spanien.

  • 2006 – 2007
    Max-Planck-Institut für Plasma-Physik (IPP), Garching, Deutschland.

  • 1995 – 2004
    JET Joint European Torus, Culham Science Centre, Culham, Oxfordshire, Großbritannien.

  • 1992 – 2007
    Technische Hochschule Helsinki, jetzt: Universität Aalto, Plasmaphysik- und Fusionsgruppe, Finnland.

Akademische Ausbildung:

  • 1988 – 1992
    Diplomi-insinööri (Master of Science in Technologie). Höherer Studienabschluss (es wurde kein Vordiplom/Bachelor erteilt). Studienbereich: Technische Physik. Technische Hochschule Helsinki, Finnland

  • 1993 – 1994
    Tekniikan Lisensiaatti (Lizentiat in Technologie). Erster Postgraduiertenabschluss: Studienbereich: Technische Physik, Technische Hochschule Helsinki, Finnland

  • 1995 – 1999
    Tekniikan Tohtori (Doktor der Naturwissenschaften in Technologie). Studienbereich: Physikingenieurwesen. Technische Hochschule Helsinki, jetzt: School of Science, Universität Aalto, Finnland. Ich habe die wissenschaftliche Forschung für diesen Abschluss beim Joint European Torus (JET), Culham, Großbritannien, betrieben.

Ausgewählte Veröffentlichungen

  • Ich habe 85 originelle, referierte wissenschaftliche Publikationen veröffentlicht, darunter 11 in Physical Review Letters und 111 in wissenschaftlichen Tagungsberichten, und auch 7 Berichten. Sie wurden mehr als 3100-mal zitiert und haben ein Hirsch-Index von 33 (Google Scholar, September 2014). Einige Highlights:

  • M.J. Mantsinen, M.-L. Mayoral, V.G. Kiptily, S.E. Sharapov, B. Alper, A. Bickley, M. de Baar, L.-G. Eriksson, A. Gondhalekar, T. Hellsten, K. Lawson, F. Nguyen, J.-M. Noterdaeme, E. Righi, A.A. Tuccillo, M. Zerbini und weitere Mitarbeitende des EFDA-JET Arbeitsprogramms, 'Alpha Tail Production with Ion Cyclotron Resonance Heating of 4He Beam Ions in JET Plasmas,' Physical Review Letters 88 (2002) 105002:1-4.

  • M.J. Mantsinen, L.C. Ingesson, T. Johnson, V.G. Kiptily, M.-L. Mayoral, S.E. Sharapov, B. Alper, L. Bertalot, S. Conroy, L.-G. Eriksson, T. Hellsten, J.-M. Noterdaeme, S. Popovichev, E. Righi, und A.A. Tuccillo, 'Controlling the Profile of Ion-Cyclotron-Resonant Ions in JET with the Wave-Induced Pinch Effect,' Physical Review Letters 89 (2002) 115004:1-4.

  • L.-G. Eriksson, M. Mantsinen, D. Borba, A. Fasoli, R. Heeter, S. Sharapov, D.F.H. Start, J. Carlsson, A. Gondhalekar, T. Hellsten, und A. Korotkov, 'Evidence for Wave Induced Particle Pinch in the Presence of Toroidally Asymmetric ICRF-waves,' Physical Review Letters 81 (1998) 1231.

  • M.J. Mantsinen, M.-L. Mayoral, D. Van Eester, B. Alper, R. Barnsley, P. Beaumont, J. Bucalossi, I. Coffey, S. Conroy, M. de Baar, P. de Vries, K. Erents, A. Figueiredo, A. Gondhalekar, C. Gowers, T. Hellsten , E. Joffrin, V. Kiptily, P.U. Lamalle , K. Lawson, A. Lyssoivan, J. Mailloux, P. Mantica, F. Meo, F. Milani, I. Monakhov, A. Murari, F. Nguyen, J.-M. Noterdaeme, J. Ongena, Yu. Petrov, E. Rachlew, V. Riccardo, E. Righi, F. Rimini, M. Stamp, A.A. Tuccillo, K.-D. Zastrow, M. Zerbini und JET EFDA Mitarbeitende, 'Localised Bulk Electron Heating with ICRF Mode Conversion in the JET Tokamak,' Nucl. Fusion 44 (2004) 33.

  • M.J. Mantsinen, C. Angioni, L.-G. Eriksson, A. Gondhalekar, T. Hellsten, T. Johnson, M.-L. Mayoral, K.G. McClements, M.F.F. Nave, F. Nguyen, S. Podda, J. Rapp, O. Sauter, S.E. Sharapov, E. Westerhof und weitere Mitarbeitende des EFDA-JET Arbeitsprogramms, 'Analysis of ion cyclotron heating and current drive at omega = 2 omega_cH for sawtooth control in JET plasmas,' Plasma Phys. Control. Fusion 44 (2002) 1521.

  • M.J. Mantsinen, S. Sharapov, B. Alper, A. Gondhalekar und D.C. McDonald, 'A new type of MHD activity in JET ICRF-only discharges with high fast-ion energy contents,' Plasma Phys. Control. Fusion 42 (2000) 1291.

  • M.J. Mantsinen, L.-G. Eriksson, A. Gondhalekar und T. Hellsten, 'Evidence for regions of nearly suppressed velocity space diffusion caused by finite Larmor radius effects during ICRF heating,' Nuclear Fusion 39 (1999) 459.

  • M.J. Mantsinen, L.-G. Eriksson, E. Gauthier, G.T. Hoang, E. Joffrin, R. Koch, X. Litaudon, A. Lyssoivan, P. Mantica, M.F.F. Nave, J.-M. Noterdaeme, C.C. Petty, O. Sauter und S.E. Sharapov, 'Application of ICRF waves in tokamaks beyond heating,'Plasma Physics and Controlled Fusion 45 (2003) A445.

  • M.J. Mantsinen, L.-G. Eriksson, V. Bhatnagar, G. Cottrell, A. Gondhalekar, C. Gormezano, R. König, P. Lomas, E. Righi, F. Rimini, G. Sips, D. Start, F.X. Söldner, D. Testa, B. Tubbing und K.-D. Zastrow, 'Analysis of Bulk Ion Heating with ICRH in JET High Performance Plasmas,' Plasma Physics and Controlled Fusion 41 (1999) 843.

  • M.J. Mantsinen, O.N. Jarvis, V.Kiptily, S. Sharapov, B. Alper, L-G. Eriksson, A. Gondhalekar, R.F. Heeter, D. McDonald, 'First Observation of p-T Fusion in JET Tritium Plasmas with ICRF heating of protons,' Nuclear Fusion 41 (2001) 1815.


Ausgewählte Projekte

Mitgliedschaften in Gremien und Jurys

  • International Tokamak Physics Activity (ITPA), Forschungsgruppe für Energetische Teilchenphysik, Expertin, seit 2013

  • Institute of Physics Publishing, Großbritannien 'Plasma Physics and Controlled Fusion', 2006 – 2008

  • Finnischer Verband der Ingenieure (TEK), Mitglied seit 1992

  • Europäische Physikalische Gesellschaft (EPS), Mitglied seit 1996

  • Finnische Physikalische Gesellschaft, Mitglied seit 1992

Weitere Qualifikationen

  • 2014: Koordinatorin von EUROfusion MST1 (Mittelgroße Tokamak-Kampagnen) Task T14-5 "Coordination of fast ion modelling (stability and transport)" ("Koordination der schnellen Ionen-Modellierung (Stabilität und Transport)").

  • 2002 – 2003: Stellvertretende Leiterin der Arbeitsgruppe "Heating and Current Drive", JET Joint European Torus, Culham Science Centre, Culham, Oxfordshire, Großbritannien.

  • 2001 – 2004: Wissenschaftliche Koordinatorin von etwa 35 experimentellen Sitzungen im Bereich ICRF-Aufheizung bei JET, einschließlich Vorbereitung, experimentellem Aufbau, Nachbereitung und Publikation.

  • 2000: einmonatiger Forschungsaufenthalt bei General Atomics (GA), DIII-D Programm, San Diego, USA.


Kontakt

Die Kontaktdaten sind nur für angemeldete Mitglieder sichtbar,
es besteht jedoch die Möglichkeit für eine kostenlose Anmeldung.

Referenzen

  1. Erfahren Sie, was unsere Mitglieder über AcademiaNet sagen.

No more excuses!

  1. Lesen Sie in dieser Broschüre mehr über AcademiaNet und Europas Spitzenforscherinnen.

Ähnliche Profile

  1. Prof. Annica Black-Schaffer

    Physics, Physik, Theorie der kondensierten Materie

  2. Susan Jocelyn Bell Burnell

    Astronomie, Physik, Astrophysik

  3. Dr. Ellen Backus

    Chemie, Physik, Summenfrequenzspektroskopie, Oberflächenwissenschaften, zeitaufgelöste Spektroskopie

  4. Prof. Dr. Patricia Ball

    Physik, Theoretische Teilchenphysik

 

Nachrichten

  1. Fusionsforschung im Aufwind

    Die Professorinnen Sibylle Günter, Ursel Fantz, Mervi Mantsinen und Tünde Fülöp arbeiten an einem ehrgeizigen Ziel: einen Kernfusionsreaktor zu bauen, der saubere Energie nach dem Vorbild der Sonne erzeugt.