Kurzvita und Ausbildung

  • 1985
    Abitur in den Hauptfächern Mathematik, Latein und Geschichte

  • 1987 – 1989
    Studium der Humanmedizin an der Ruhr-Universität Bochum, Abschluss mit der vorklinischen Prüfung

  • 1989 – 1994
    Studium der Physik an den Universitäten Bochum und Heidelberg

  • 1994 – 1997
    Doktorarbeit in der Theoretischen Physik an der Universität Heidelberg (Prof. Heinz Horner)

  • 1997 – 2002
    Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der ETH Zürich (Schweiz) bei Prof. Wolfgang Kinzelbach

  • 2002 – 2003
    Wissenschaftliche Koordinatorin des Computational Lab der ETH Zürich

  • 2004
    Habilitation an der ETH Zürich

  • 2004
    Ruf an die Universität Jena, C3-Professur Hydrogeologie

  • Ab 2004
    Departmentleiterin Hydrosystemmodellierung am Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ, Leipzig

  • Ab 2005
    Universitätsprofessorin an der Universität Jena, in gemeinsamer Berufung mit dem UFZ

Weitere Qualifikationen

  • Bankausbildung bei der Deutschen Bank Hannover, 1985-1987


Besondere Qualifikationen/Soft Skills/Außerberufliches

Soft Skills

  • Mutter zweier Kinder: Antonia (geb. 2002) und Julian (geb. 2005)


Kontakt

Die Kontaktdaten sind nur für angemeldete Mitglieder sichtbar,
es besteht jedoch die Möglichkeit für eine kostenlose Anmeldung.

Referenzen

  1. Erfahren Sie, was unsere Mitglieder über AcademiaNet sagen.

No more excuses!

  1. Lesen Sie in dieser Broschüre mehr über AcademiaNet und Europas Spitzenforscherinnen.

Ähnliche Profile

  1. Prof. Dr. Christine Alewell

    Geowissenschaften, Mathematik, Biogeochemie, Isotopengeochemie, Bodenkunde

  2. Prof. Dr. Astrid Beckmann

    Mathematik, Physik, Mathematikdidaktik

  3. Prof. Dr. Almut Arneth

    Biologie, Geowissenschaften, Biogeochemische Kreisläufe, Vegetationsmodellierung, Klimawandel

  4. Dr. Ellen Backus

    Chemie, Physik, Summenfrequenzspektroskopie, Oberflächenwissenschaften, zeitaufgelöste Spektroskopie